Holiday Park baut Indoor-Park "Holiday Indoor"

Alle Neuigkeiten rund um den Holiday Park
Benutzeravatar
Scotty
Beiträge: 7
Registriert: Mittwoch 12. Juli 2017, 22:16

Holiday Park baut Indoor-Park "Holiday Indoor"

Dienstag 25. Juli 2017, 14:41

Bei Plopsa News ist die Halle 5.000 m².

Bin ja mal gespannt, aber ich persönlich gehe ohne Erwartung ran. Bei 7,5-8 Mio. dafür, erwarte ich nicht viel. Was nicht heißen soll es wird schlecht, kann mir aber nicht vorstellen das es einen umhaut. Hätte lieber eine anständige Achterbahn als Ergänzung gehabt.
Benutzeravatar
holly info team
Administrator
Beiträge: 69
Registriert: Donnerstag 22. Juni 2017, 16:06

Holiday Park baut Indoor-Park "Holiday Indoor"

Dienstag 25. Juli 2017, 14:53

Der Holiday Park hat soeben eine Pressemeldung mit weiteren Konzeptzeichnungen und Informationen veröffentlicht:
Der Holiday Park erhält 2018 den 5.000 qm großen Indoor-Themenpark „Holiday Indoor“ mit 7 neuen Attraktionen und einem Theater. Mit 7,5 Millionen Euro stellt dies die bisher größte Investition der Plopsa-Gruppe in den Ausbau des Holiday Parks dar.

Der neue Indoorbereich, der im Sommer 2018 eröffnen wird, entsteht zwischen dem Pfälzer Dorf, dem Platz der Fontänen am Free Fall Tower und dem 2012 eröffneten Majaland auf der Fläche des ehemaligen „Aquascope“, das vielen Besuchern noch als Delphinarium bekannt sein dürfte. Das bedeutet, dass der Indoor-Themenpark über den Haupteingang des Holiday Parks zu erreichen sein wird und der Zutritt im regulären Eintrittspreis des Parks enthalten ist.

Verwaltungsleiter Bernd Beitz freut sich schon auf das neue Projekt. „Dieser Indoor Themenpark ist der Erste dieser Art in Deutschland. Wir betreiben in Belgien und den Niederlanden bereits sehr erfolgreich drei Indoor Parks und freuen uns, dieses großartige Konzept jetzt auch im Holiday Park umsetzen zu können.“

Kapazität und Angebot

Die Kapazität und das Angebot des Holiday Parks werden durch die Eröffnung des neuen Indoorbereichs mit 7 neuen Attraktionen noch einmal deutlich ausgebaut. Besucher können sich bei jedem Wetter auf eine Familienachterbahn, ein interaktives Flugkarussell, ein Karussell mit geschnitzten Bauernhoftieren für die kleinsten Gäste, eine riesige Wellenrutsche, ein großes Bällebad, einen fantasievollen Kletterbaum und einen Spielplatz freuen. Zwei Imbisse mit Terrassen und ein neuer Shop runden das Indoor-Erlebnis ab.

Auch die täglichen Shows für Familien und Kinder werden ab Sommer 2018 im neuen Indoorpark stattfinden. Hierfür wird eigens ein Theater mit über 500 Sitzplätzen errichtet, welches zusätzlich beispielsweise für Firmenveranstaltungen und Produktpräsentationen angemietet werden kann. Für Events und Konzerte wird der Holiday Park eine weitere Bühne in die Außenfassade der geplanten Halle integrieren.

Das Konzept der Plopsa-Indoorparks hebt sich deutlich von den bisher bekannten Indoor-Spielplätzen ab.

Thematisierung

Die Attraktionen im neuen Indoorbereich werden rund um die beliebte TV-Figur „Heidi“ sowie „Mia & Me“, eine der meistgesehenen Kinderserien im Deutschen Fernsehen, thematisiert. Darüber hinaus wird hier „Tabaluga“ eine neue Heimat finden.

„Die Biene Maja“ und „Wickie“ hatten bereits in den letzten Jahren Einzug in den Holiday Park gehalten und werden nun von altbekannten und neuen „TV-Kollegen“ unterstützt.

Angrenzend an den Indoorpark entsteht gleichzeitig ein Lager- und Logistikgebäude.

Facts
  • Investition: 7,5 Millionen Euro
  • Größe: 5.000 qm, vollständig Indoor, 12m hoch
Themen
  • Heidi
  • Mia & Me
  • Tabaluga
7 Attraktionen
  • Familienachterbahn
  • Flugkarussell
  • Tierkarussell
  • Wellenrutsche
  • Bällebad
  • Kletterbaum
  • Spielplatz
Außerdem
  • Indoor Theater mit über 500 Sitzplätzen
  • Outdoor Eventbühne
  • 2 Imbisse
  • Shop
Baubeginn: Anfang November 2017
Eröffnung: Sommer 2018

Masterplan, Wasserpark

Der Bau eines wetter- und jahreszeitunabhängigen Indoorparks stellt einen weiteren Schritt im Ausbau und der Entwicklung des Holiday Parks dar. In den Jahren 2010 bis 2017 hat die Plopsa-Gruppe bereits über 50 Millionen Euro in den Holiday Park investiert. In der Planung für die nähere Zukunft ist ein eigenständiger, thematisierter Wasserpark mit Angeboten für Familien mit Kindern, aber auch für abenteuerhungrige Menschen jeden Alters den Holiday Park vorgesehen. Mehr Informationen diesbezüglich werden in Kürze folgen.
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Steelcoaster
Beiträge: 3
Registriert: Donnerstag 27. Juli 2017, 12:00

Holiday Park baut Indoor-Park "Holiday Indoor"

Donnerstag 27. Juli 2017, 12:08

Ich gehe auch schwer davon aus, dass der Familycoaster der gebaut werden soll, identisch mit dem in Coevorden ist. Ich will ja nicht rummosern, aber nachdem ich mir ein Onridevideo des Coasters angeschaut habe, bin ich schon ziemlich enttäsucht über den vermeintlichen Fahrspaß. Allein die Streckenlänge und die Geschwindigkeit (klar es sollen vor allem Kinder damit fahren) ist sehr reduziert. Dann hätte Plopsa lieber einen schön thematisierten Darkride bauen sollen, mit animierten Figuren und allem was dazu gehört. Frage mich auch was mit der Burg Falkenstein, dem Freefall Tower sowie der ehem. Cartoontown in der neuen Saison passieren soll. Die leere Fläche im Cartoontown sollte ja nur bis zur Saison 2018 bestehen bleiben und dann dort etwas neues gebaut werden. Ist dies mit dem Bau der Indoorhalle nun passé? :rolleyes:
Benutzeravatar
DRF
Administrator
Beiträge: 7
Registriert: Mittwoch 12. Juli 2017, 13:18

Holiday Park baut Indoor-Park "Holiday Indoor"

Donnerstag 27. Juli 2017, 13:30

Steelcoaster hat geschrieben:
Donnerstag 27. Juli 2017, 12:08
Die leere Fläche im Cartoontown sollte ja nur bis zur Saison 2018 bestehen bleiben und dann dort etwas neues gebaut werden. Ist dies mit dem Bau der Indoorhalle nun passé? :rolleyes:
Ich glaube was auch immer dort geplant war oder ist, hängt mit dem Abbau der Spinning Barrels zusammen. Solange das Fahrgeschäft nicht entfernt werden darf, wird man diese Pläne wohl in der Schublade liegen lassen. Aber das ist nur eine Mutmaßung meinerseits. In der nächsten Saison wird man ja den gekauften Straßenbahnwagen als neuen Snack-Point in den Bereich integrieren.
"Life is like a blank sheet of paper; you never know what it can be 'til you put something on it" - Marty Sklar
Kunibert
Beiträge: 9
Registriert: Sonntag 16. Juli 2017, 22:52

Holiday Park baut Indoor-Park "Holiday Indoor"

Donnerstag 27. Juli 2017, 15:11

Ich denke mit dieser Neuheit trifft der HoPa bei der Zielgruppe der Familien voll ins Schwarze. Klar, als eingefleischter Achterbahnfan hätte man sich auch über eine etwas größere Familienachterbahn gefreut, trotzdem sehe ich die Investition als Schritt in die richtige Richtung. Für 2019 fände ich es toll wenn (nach dann immerhin fünf Jahren) mal wieder ein Thrill-Jahr eingelegt wird. Dabei denke ich gar nicht so sehr an eine Achterbahn, sondern eher an die Modernisierung von Free Fall Tower und GeForce (Farbe!) und einen thrill-lastigen Flatride als Ersatz für die Spinning Barrels. Den könnte man dann ja wieder einhausen und hätte noch eine Indoorattraktion. So ein Magic im Dunkeln mit Schwarzlicheffekten wär mal was feines. Könnte ich mir gut als Erweiterung für die Sky Scream Zone vorstellen.

Ohje, da wurde gerade mal die 2018er-Neuheit angekündigt und ich träume schon von 2019. Müssen die Nebenwirkungen der :holly: :holly: -Sucht sein...
Antworten