Willkommen auf Holly-Info, der offiziellen Holiday Park Fanpage! :)

Papageienshow

Seit 1977 war Lilly Ravel mit ihren Papageien im Park zu sehen, zuerst noch Teil des Varieté-Programms, bei dem viele verschiedene Künstler auftraten. Als man zur Saison 1979 ein größeres Varieté an der Stelle von "Holly's Wilde Autofahrt" baute, wurde das alte Theater an die Stelle versetzt, an der heute die Teufelsfässer stehen.

Dort trat Lilly Ravel nun täglich mit ihren rund 20 Papageien auf. Viel Liebe, Geduld und Verständnis gab die junge Tiertrainerin ihren Aras, Kakadus, Amazonen und Graupapageien. Die Vögel zeigten eindrucksvolle Kunststücke: Sie fuhren Auto, löschten brennende Häuser oder lasen Zeitung. Die Papageien folgten Lilly's Worten gern und sahen die Dressur als Spiel an.

Jede Saison änderte Lilly die Show ein wenig ab. Die Show war sehr beliebt bei den Parkbesuchern und an Spitzentagen mussten bis zu 8 Shows gezeigt werden! Als im Jahre 1992 die Teufelsfässer gebaut wurden, zog Lilly Ravel mit Ihrem Theater erneut um. Nun stand das Theater an der Stelle, an der sich heute der Haupteingang befindet.

Nach der Saison 2002 entschloss sich Lilly, die Show zu beenden. Immerhin stand sie bereits 25 Jahre auf der Bühne! Anschließend zog Diana Antoine mit ihrer Reptilienshow in das umgestaltete Dschungelzelt. Lilly Ravel blieb noch lange im Holiday Park und kümmerte sich um das Show Management.

Schon gewusst?

  • 1979 wurde die Papageienshow eröffnet.
  • 2003 wurde die Papageienshow zur Dschungelbühne umgestaltet.
  • 1
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17