Willkommen auf Holly-Info, der offiziellen Holiday Park Fanpage! :)

Delphinarium

Das Delphinarium galt lange Zeit als eine der Hauptattraktionen im Holiday Park. Bereits im Jahr 1971 eröffnet, konnte man hier bis zu fünf Delphine und drei Seelöwen bestaunen, die oft vor hunderten Menschen ihre kleinen Kunststückchen vorführten.

Die Delphine bewiesen ihre Intelligenz und Einfühlungsgabe und eroberten so die Herzen der Besucher. Kinder durften die Delphine streicheln oder sogar mit ihnen schwimmen. Mit dabei war auch fast immer Schimpanse Tonga, der mit den Delphinen und Seelöwen allerlei Späße trieb.

Als das erste Delphinarium zu klein wurde, baute man ein Größeres mit 500 Sitzplätzen. Hochmoderne Technik wurde verwendet, um die 400.000 Liter Wasser in dem neuen Becken aufzubereiten. Mit dem Ende der Saison 1994 wurde das Delphinarium im Holiday Park geschlossen. Grund hierfür waren neue Richtlinien zur Haltung von Delphinen, die in Deutschland nicht genehmigt wurden.

Das Gebäude wurde zum Wassertheater “Aquascope” umgebaut, die Delphine lebten seitdem in einem großen Delphinarium im Ausland.

Schon gewusst?

  • 1971 wurde das Delphinarium eröffnet.
  • 1995 wurde das Delphinarium zum Aquascope umgebaut.
  • 400.000 Liter Wasser fasste das Becken im Delphinarium.
  • 12 kg Fisch bekam jeder Delphin pro Tag an Futter.
  • 5 mal täglich wurde das Wasser von Spezialisten untersucht.
  • 4 Stunden dauerte es, bis das Wasser im Becken einmal komplett umgewälzt wurde.
  • 2,8 % Salzgehalt und mindestens 21°C Wassertemperatur - ideale Voraussetzungen für die Delphine.
  • 1
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
  • 32
  • 33
  • 34
  • 35
  • 36
  • 37
  • 38
  • 39
  • 40
  • 41
  • 42
  • 43
  • 44
  • 45