Willkommen auf Holly-Info, der offiziellen Holiday Park Fanpage! :)

  • Seite:
  • 1
  • 2

Holiday Park Museum | 12 Mai 2012 21:06 #1

  • Mickelino
  • Kranplätze müssen verdichtet sein !!!
Hier kommt alles rein was das Holiday Park Museum betrifft.
Saison 2012 35 im HoPa.
Saison 2013 20 im HoPa
Saison 2014 25 im HoPa
Saison 2015 6 im HoPa seit 15.4.15 keine Jahreskarte mehr
2011/12 in EP, Tripsdrill, PHL, MW, Plopsa Coo
2012/13 in EP, Geiselwind, Bayernpark, Tripsdrill
2014 Plopsa de Panne, Hasselt, Efteling, EP
2015 EP (6x)

Holiday Park Museum | 12 Mai 2012 21:44 #2

  • qwertyx
  • Rettet den Free Fall Tower!
Wann soll das Museum denn eigentlich jetzt öffnen?
Könnt ihr nicht mal aufhören mit dem Anubis Kram im Tower.. Ist ja furchtbar..
..nein wirklich, ist ja schrecklich.

Holiday Park Museum | 12 Mai 2012 21:51 #3

Es hat seit heute offen

Das Museum ist auch schon morgens vor Parköffnung, also ab 09:30 Uhr geöffnet. Der Eingang/Ausgang Richtung Fontänenplatz ist dann noch abgeperrt.

LG
bad maintenance is bad show

Holiday Park Museum | 12 Mai 2012 22:53 #4

  • Mickelino
  • Kranplätze müssen verdichtet sein !!!
Sind das alle Exponate, oder kommen da noch welche dazu.
Übrigens zwei Holly Figuren stehen auch darin. Ob das schon ein Zeichen für die Zukunft ist???
Saison 2012 35 im HoPa.
Saison 2013 20 im HoPa
Saison 2014 25 im HoPa
Saison 2015 6 im HoPa seit 15.4.15 keine Jahreskarte mehr
2011/12 in EP, Tripsdrill, PHL, MW, Plopsa Coo
2012/13 in EP, Geiselwind, Bayernpark, Tripsdrill
2014 Plopsa de Panne, Hasselt, Efteling, EP
2015 EP (6x)

Holiday Park Museum | 12 Mai 2012 22:56 #5

Das Museum ist noch nicht fertig. Da wird optisch noch viel verändert. Außerdem werden noch Beschreibungstafeln angebracht. Auch das ein oder andere Exponat wird sicherlich noch hinzukommen

Und Holly wird irgendwann mal aus dem Park verschwinden, wer das bis jetzt immer noch nicht kapiert hat, der hat zwei Jahre geschlafen. Aber im Museum lebt er ja trotzdem weiter

LG
bad maintenance is bad show

Holiday Park Museum | 12 Mai 2012 23:44 #6

  • qwertyx
  • Rettet den Free Fall Tower!
Wenn die Besucherzalen weiterhin im Keller bleiben (was man ja hier im Forum ständig nachlesen kann) wird es bald gar keinen HoPa mehr geben. Es bringt selbst Plopsa nichts Millionen über Jahre in den Park zu investieren ohne großen Erfolg zu erziehlen. Und momentan im zweiten Jahr unter neuer Leitung sieht es wie gesagt nicht nach Erfolg aus... Das sagen die meisten User hier im Forum in ihren beiträgen.
Könnt ihr nicht mal aufhören mit dem Anubis Kram im Tower.. Ist ja furchtbar..
..nein wirklich, ist ja schrecklich.

Holiday Park Museum | 12 Mai 2012 23:53 #7

Ich weiß zwar nicht, woher du deine Informationen bekommst, aber es sind deutlich mehr Besucher als in den letzten Schneider-Jahren im Park

Ich bin jetzt seit 4 Jahren fast wöchentlich im Holiday Park und ich kann dir versichern, dass es vor allem an warmen Tagen mit gutem Wetter deutlich voller ist, als 2009 oder 2010.

Und bis auf einige Ausnahmen hört man im Park auch hauptsächlich positive Rückmeldungen von den Besuchern. Vom Bankrott ist der Holiday Park Lichtjahre entfernt.

Mir ist klar, dass vielen Fans und auch dir die ganzen Veränderungen nicht in den Kram passen, aber deshalb muss man nicht auf Andere schließen. Bei Familien kommt der HoPa jedenfalls sehr gut an.

LG
bad maintenance is bad show

Holiday Park Museum | 13 Mai 2012 00:46 #8

qwertyx schrieb:
Wenn die Besucherzalen weiterhin im Keller bleiben (was man ja hier im Forum ständig nachlesen kann) wird es bald gar keinen HoPa mehr geben. Es bringt selbst Plopsa nichts Millionen über Jahre in den Park zu investieren ohne großen Erfolg zu erziehlen. Und momentan im zweiten Jahr unter neuer Leitung sieht es wie gesagt nicht nach Erfolg aus... Das sagen die meisten User hier im Forum in ihren beiträgen.

Pleite. Mein Gott ne, der Park war unter Schneider Lichtjahre der Schließung näher als er momentan ist, dass muss man selbst als größter Plopsa-Hasse sagen. Und mal gucken wie es dann 2014 mit dem neunen Major-Ride wird, dass wird sicherlich einige Anziehen.(Und Ja diesen wird es 1000% geben, den ich bin mir schon relativ sicher das einige unterzeichnet ist) Ob du es glaubst oder nicht.

Damit der HoPa die ersten Jahre ein Draufgeschäfft ist war von Anfang an klar, dass hat man sicherlich auch Berücksichtigt. Aber es ist halt was anderes wen ein Millionen schwerer Konzeren wie Studio 100 hinter dem Park steckt als eine Familie. Das kann man einfach nicht vergleichen. Ein Konzern kann es sich erlauben Draufzubezahlen + Investitionen zutätigen, bei "kleinen" Familien wie z.B die Schneiders wahren halt nur die Kosten für den laufenden Betrieb drinnen und glaube mir als die EGF im letzten Schneider Jahr ausgefallen war für einen langen Zeitraum war im Park GAR NIX mehr los, damals hätte man sich sorgen um eine Pleite machen gemüßt, aber heute müssen wir uns das sicherlich nicht mehr!

Es geht auf jeden Fall auch mit den Besucherzahlen bergauf, auch wen ein paar das nicht war haben wollen, warum auch immer.

Holiday Park Museum | 13 Mai 2012 01:25 #9

  • niklas96
... und jetzt bitte wieder OnTopic!

Im großen und ganzen ist die Idee Holiday Park Expo garnicht so schlecht. Auch die "Exponate" sind der Hammer! Leider gefallen mir die Stellwände garnicht, sind die mit Raufaser beklebt?

Holiday Park Museum | 13 Mai 2012 09:06 #10

Kann man das ganze nicht in den vorhandenen Thread schieben, das (neue) Holiday Park Museum.
Ich hätte mal wieder Appetit auf eine leckere extra große Portion Fischstäbchen........

Holiday Park Museum | 13 Mai 2012 09:11 #11

  • qwertyx
  • Rettet den Free Fall Tower!
Ich hab doch gesagt.. ich beruhe mich ausschließlich auf die Aussagen der User im "So war es im Park" Thread, wo doch relativ häufig zu lesen ist "Kaum Betrieb", "Heute war sehr wenig los", "kurze Wartezeiten" etc. - und das nicht nur an Regentagen (laut euren Aussagen).

Das ist doch recht auffällig finde ich.

DRF schrieb:
Mir ist klar, dass vielen Fans und auch dir die ganzen Veränderungen nicht in den Kram passen, aber deshalb muss man nicht auf Andere schließen. Bei Familien kommt der HoPa jedenfalls sehr gut an.


Entschuldige bitte das ich mit fast "Mitte 20" kein Fan mehr bin von Kinderfiguren wie Maja u.a. - da kann auch der HoPa nix dran ändern.

Der HoPa mag vieleicht bei manchen gut ankommen allerdings gibt es auch sehr viele die sich weiterhin beschweren, gerade wegen dem Alter/Größe von Kindern die dann knapp über einen Meter groß sind, den vollen Eintritt bezahlen müssen aber so gut wie nichts fahren dürfen. Da muss nämlich das Preissystem nochmal in Eingriff genommen werden. Und dieses Beispiel habe ich NICHT von Facebook sondern aus dem eigenen Bekanntenkreis.

Und eher Plopsa etwas neues dahinzaubert sollten mal vorher die ganzen alten Probleme im Park beseitigt werden (ständiger Ausfall sämtlicher Attraktionen, etc.) - denn das ist auch so ein Thema worüber sich viele beschweren (auch hier im Forum wie man ja so ließt).
Könnt ihr nicht mal aufhören mit dem Anubis Kram im Tower.. Ist ja furchtbar..
..nein wirklich, ist ja schrecklich.

Holiday Park Museum | 13 Mai 2012 10:13 #12

Ich kann dir versichern, dass das Parkmanagement mehr als bemüht ist, sämtliche Problemstellen im Park Stück für Stück zu beseitigen
Nur leider geht nicht alles auf einmal, aber wir werden zukünftig keine Woche ohne irgendwelche Veränderungen erleben.

Fehlende Flaggen im Pfälzer Dorf, kaputte Fontänen, Defekte an den Teufelsfässern (die übrigens seit 2 Wochen immer seltener werden) oder auch grässlich-grüne Stellwände im Museum. Der Park weiß über alles bescheid und kümmert sich drum.

Außerdem gibt's vor allem in der Fanszene im Gegenschuss natürlich wieder sehr viele, die gerade jetzt wieder den Park besuchen wollen...

Man braucht nur etwas Gedult, aber die hat hier so gut wie niemand.
bad maintenance is bad show

Holiday Park Museum | 13 Mai 2012 12:20 #13

qwertyx schrieb:
Der HoPa mag vieleicht bei manchen gut ankommen allerdings gibt es auch sehr viele die sich weiterhin beschweren, gerade wegen dem Alter/Größe von Kindern die dann knapp über einen Meter groß sind, den vollen Eintritt bezahlen müssen aber so gut wie nichts fahren dürfen. Da muss nämlich das Preissystem nochmal in Eingriff genommen werden. Und dieses Beispiel habe ich NICHT von Facebook sondern aus dem eigenen Bekanntenkreis.



Also ich habe Kids, die 1,06m groß sind und ich beschwere mich keines keineswegs. Im Gegenteil, mir geht dieses rumgenörgle um den "vollen" Preis so langsam auf den Sender! Irgendwo MUSS der Park eine Grenze ziehen. Immerhin können meine Kids bis auf 8 Fahrgeschafte alles fahren (jetzt 4 Jahre; war mit 3 aber genauso). Erwachsenen sind auch 5 Fahrgeschäfte verwehrt. Es sind immerhin 16 Attraktionen für die Kleinen und mit den beiden, die bald noch eröffnet werden, kommen noch 2 hinzu. (Ja ich weiß, jetzt kommen wieder die Argumente: die Fahrgeschäfte für die Erwachsenen sind größer und teuer in der Anschaffung, als ein Kinderkarussell)
"Fast nichts" ist für mich anders.
Wenn man natürlich seine Kinder ins Karussell setzen will, um sie los zu haben, und sich nicht herablässt sie zu begleiten, dann sind es wirklich nur eine Hand voll. Habe das z.B. schon bei einer aufgestylten Tusse an den Fröschen erlebt, die lieber ihren Kaffee schlürfen und eine Kippe rauchen wollte als ihre Kids zu begleiten, und sich dann tierisch aufgeregt hat, daß diese nicht fahren durften. Da sind meiner Meinung nach oft auch die Eltern schuld, und nicht nur der Park. Die Größenbeschränkungen macht der TÜV.
Außerdem: Bei dem Preis 22€ (Online) sollte man nicht dauernd nörgeln, daß es nicht nochmal billiger für die Kleinen ist. In anderen Parks (LL, EP) ist der Erwachsenenpreis um einiges höher und der 5€ billigere Kinderpreis liegt immer noch rund einen Zehner über dem HP. Im LL sind meine Kids aber trotzdem deswegen nicht mehr Fahrten gefahren als in HoPA....
Das nur mal meine Meinung dazu, die mir mangels Facebook-Account schon lange unter den Nägeln brennt.
2016: 11x HP, 2xPhantasialand, 3x Plopsaland de Panne, 1x Bellevaerde, 1x Bobbejaanland
2015: 10x HP, 4x Plopsaland de Panne, 2x Plopsaqua, 1x PlopsaCoo, 1x Tripsdrill, 1x Legoland D
2014: 10x HP, 4x Plopsaland de Panne, 1x PlopsaCoo, 1x Bellevaerde, 3x Gardaland, 1x Movieland Park (I)
2013: 14x HP, 4x Plopsaland de Panne, 1x PlopsaCoo, 1x PIH, 1xEP
2012: 15x HP, 4x Plopsaland de Panne, 1x PlopsaCoo, 1x PIH
2011: 11x HP 1x LL
2010: 2x HP

Holiday Park Museum | 14 Mai 2012 17:48 #14

Doofe Frage jetzt:
kostet der Eintritt in die Expo etwas?
Burg Falkenstein 4 ever

Holiday Park Museum | 14 Mai 2012 17:52 #15

Nein
bad maintenance is bad show

Holiday Park Museum | 14 Mai 2012 18:59 #16

  • dittjon98
  • durch achterbahnen werde ich immer fröhlicher
Also ich find die Expo sehr schön,aber ich würde mich freuen,wenn sie noch erweitert wird.

PS:stimmt es wirklich,das da in den kleinen Wohnwagen die Lilliputaner drin gelebt haben???

LG
LG Jonas/Jonnny

Holiday Park Museum | 14 Mai 2012 19:02 #17

Ja, das stimmt wirklich

LG
bad maintenance is bad show

Holiday Park Museum | 17 Mär 2013 21:57 #18

  • Mickelino
  • Kranplätze müssen verdichtet sein !!!
Gibt es neue Exponate für das Museum für die bald beginnenden Saison 2013?

Vor allem was wird dort verkauft? Ist das dann als Ergänzung zum Plopsa Shop zu sehen?
Saison 2012 35 im HoPa.
Saison 2013 20 im HoPa
Saison 2014 25 im HoPa
Saison 2015 6 im HoPa seit 15.4.15 keine Jahreskarte mehr
2011/12 in EP, Tripsdrill, PHL, MW, Plopsa Coo
2012/13 in EP, Geiselwind, Bayernpark, Tripsdrill
2014 Plopsa de Panne, Hasselt, Efteling, EP
2015 EP (6x)

Holiday Park Museum | 18 Mär 2013 05:56 #19

Ich gehe mal davon aus, dass es keine neuen Exponate geben wird. Ich kann mich aber auch täuschen.
Dieses Jahr wird im Museum noch nichts verkauft werden. Die Ausmöbelierung nur eine vorbereitende Maßnahme.

Holiday Park Museum | 08 Dez 2013 20:58 #20

  • Mickelino
  • Kranplätze müssen verdichtet sein !!!
Gibt es etwas neues über das HoPa Museum?

Wie weit sind die Planungen?
Saison 2012 35 im HoPa.
Saison 2013 20 im HoPa
Saison 2014 25 im HoPa
Saison 2015 6 im HoPa seit 15.4.15 keine Jahreskarte mehr
2011/12 in EP, Tripsdrill, PHL, MW, Plopsa Coo
2012/13 in EP, Geiselwind, Bayernpark, Tripsdrill
2014 Plopsa de Panne, Hasselt, Efteling, EP
2015 EP (6x)

Holiday Park Museum | 08 Dez 2013 23:05 #21

Mickelino schrieb:
Gibt es etwas neues über das HoPa Museum? Wie weit sind die Planungen?

Voraussichtlich in den nächsten zwei Wochen starten wir mit der Digitalisierung des vorhandenen Archivmaterials.

Die Planungen für das Museum an sich haben noch nicht begonnen. Andere Projekte, wie etwa die neue Achterbahn und die Vorbereitungen auf 2014, sind im Moment wichtiger als das Museum

LG
bad maintenance is bad show

Holiday Park Museum | 20 Apr 2015 19:34 #22

  • meta
  • Früher war mehr Show!
Gibt es etwas Neues vom Museum? Ist das mittlerweile umgezogen?

Weiss man eigentlich, warum ein halbes Jahr Winterpause für den Umzug des Museums in die Scheune nicht ausgereicht hat?
Früher stand der Park am Abgrund. Heute sind wir einen Schritt weiter.

Holiday Park Museum | 20 Apr 2015 19:44 #23

meta schrieb:
Gibt es etwas Neues vom Museum? Ist das mittlerweile umgezogen?

Die Exponate stehen derzeit unmotiviert in der Burgscheune herum, nachdem sie dort einen Tag vor Saisonstart reinschoben wurden. Seitdem ist es unangetastet.

LG
bad maintenance is bad show

Holiday Park Museum | 20 Apr 2015 19:52 #24

  • meta
  • Früher war mehr Show!
"Wer die Vergangenheit mit Füßen tritt, hat auch keine Zukunft."

Schade um die Arbeit, die Ihr von Holly-Info da reingesteckt habt.

Aber wenigstens stehen die Sachen nicht mehr im Freien...
Früher stand der Park am Abgrund. Heute sind wir einen Schritt weiter.

Holiday Park Museum | 20 Apr 2015 19:58 #25

meta schrieb:
Schade um die Arbeit, die Ihr von Holly-Info da reingesteckt habt.

Wirklich viel Arbeit haben wir da bisher nicht reingesteckt. Wir durften zwar den Großteil des Archivmaterials digitalisieren, im Museum selbst sind aber nur die Hinweisschilder ("Bitte nicht berühren") und die Jahre 2007 - 2014 von uns angelegt worden. Das Projekt, wie es ursprünglich geplant war, kam bisher leider nicht zustande.

LG
bad maintenance is bad show

Holiday Park Museum | 20 Apr 2015 20:03 #26

  • meta
  • Früher war mehr Show!
DRF schrieb:
Das Projekt, wie es ursprünglich geplant war, kam bisher leider nicht zustande.

Auch das ist sehr schade. Das wäre bestimmt toll geworden. Ich frag lieber nicht, warum es nicht geklappt hat....
Früher stand der Park am Abgrund. Heute sind wir einen Schritt weiter.

Holiday Park Museum | 01 Mai 2015 18:41 #27

  • BlueFire
Könnt ihr denn mitteilen warum es so viel Zeit in Ansprich nimmt dass Museum wieder zu eröffnen?

Holiday Park Museum | 01 Mai 2015 20:12 #28

Hetz die armen Mitarbeiter doch nicht so
Oder müssen da mal wieder die Belgier kommen?

LG
Holodioh ... Holiday Park ...

Holiday Park Museum | 02 Mai 2015 11:07 #29

Das habe ich mich auch schon gefragt....
Die Winterpause war wohl zu kurz und der Saisonstart kommt im Holiday Park ja sowieso grundsätzlich ganz plötzlich und überraschend...

Mal gespannt ob und wann es nun öffnet (laut Parkplan ab Mai).
Aktuell sieht es in der Burgscheune aber noch so aus wie zu Saisonstart, weiter gearbeitet wurde daran offensichtlich noch nicht.

Lg
"Wer billig kauft, kauft immer zweimal"

Holiday Park Museum | 24 Mai 2015 12:23 #30

  • Darkroom
  • Man Erschreckt, wenn man es am wenigsten erwartet
Das Museum wird heute im laufe des Tages wiedergeöffnet

Holiday Park Museum | 25 Mai 2015 10:54 #31

Naja das Museum wird zwar wiedereröffnet aber die Position am Eingang war irgendwie besser.
Außerdem wenn die Leute im Park sind und geatresst sind werden Sie den Fahrgeschäften mehr Aufmerksamkeit schenken denn das Museum liegt ja praktisch mitten im Besuch
Am Eingang sind die Leute am Ende des Tages noch kurz vorbei aber im Pfälter Dorf ich weiß ja nicht es kann auch sein das ich mich irre aber wer weiß.
LG
Lukas

Holiday Park Museum | 26 Mai 2015 21:17 #32

Also ich finde, dass das Museum total lieblos eingerichtet wurde. Die alten Plakate und Banner die vorher im Raum hingen wurden einfach abgerissen, die Heftklammern mit den Fetzen hängen noch teilweise an den Wänden, eine generelle Grundreinigung wäre auch angebracht, überall hängen noch Spinnweben und es riecht muffig (was ja an und für sich zum Charme eines Museum's passen würde, trotzdem gefällt es mir nicht), ein Eimer weiße Farbe hätte Plopsa bestimmt nicht in die Insolvenz getrieben um die alten rissigen, schmutzigen Tapeten zu streichen. Ein Zeitstrahl über den Bildern, so wie im alten Museum, fehlt mir persönlich.
Das alte Museum am Platz der Fontänen war auf jeden Fall viel schöner gestaltet als das jetzige. Ich hoffe mal, dass da noch in der kommenden Saison Hand angelegt wird.
Ich hätte mal wieder Appetit auf eine leckere extra große Portion Fischstäbchen........

Holiday Park Museum | 26 Mai 2015 21:19 #33

Ich bin mir auch relativ sicher, dass es sich beim aktuellen Zustand nur um eine Notlösung handelt, die zeitlich begründet ist...

Laut Parkplan soll das Museum ab Mai geöffnet sein, und jetzt haben wir eben Mai.

Vielleicht kann Holly Info da ja noch mal was dran machen, das war ja so oder so mal geplant
"Mankind must put an end to war, or war will put an end to mankind."
(John F. Kennedy)

Holiday Park Museum | 26 Mai 2015 22:25 #34

Stimpy schrieb:
Ich bin mir auch relativ sicher, dass es sich beim aktuellen Zustand nur um eine Notlösung handelt, die zeitlich begründet ist...

Ja, da bin ich mir auch relativ sicher. Immerhin waren nur knapp 7 Monate Zeit.

LG
bad maintenance is bad show

Holiday Park Museum | 26 Mai 2015 22:25 #35

  • BlueFire
"[...] die zeitlich begründet ist [...]"

Sorry aber man hatte doch lange genug Zeit? Der aktuelle Zustand sagt ganz deutlich "wir hatten keinen Bock auf das Museum!". Einfach lieblos alles an die Wand geklatscht.
Außerdem fehlen wichtige Ausstellungsstücke: Etwa der kleine Teufel der ehem. Teufelsfässer und der erste Wagen vom Superwirbel!

Holiday Park Museum | 26 Mai 2015 22:36 #36

Ich denke mal es gab in den letzten Wochen größere Baustellen, die angegangen wurden.

Dazu kommt, dass die einzigen, die sich für das Museum wirklich interessieren, die Fans sind, die sich hier in letzter Zeit oftmals ja auch nicht unbedingt durch Liebe zum Park hervortun.

Im Endeffekt ist das gesamte Ding verbranntes Geld und ich bin dafür, das Ding ersatzlos zu streichen. Im jetzigen Zustand macht es keinen glücklich und verfehlt komplett den Sinn.
"Mankind must put an end to war, or war will put an end to mankind."
(John F. Kennedy)

Holiday Park Museum | 26 Mai 2015 22:42 #37

Stimpy schrieb:
Ich denke mal es gab in den letzten Wochen größere Baustellen, die angegangen wurden.

Oh ja, schließlich musste man die Defizite aus der Winterpause wieder einholen. Die Löcher, die man über Winter in die Luft gestarrt hat, sind beeindruckend.

Stimpy schrieb:
Im Endeffekt ist das gesamte Ding verbranntes Geld und ich bin dafür, das Ding ersatzlos zu streichen.

Schonmal über eine Karriere in der Geschäftsführung von Plopsa nachgedacht?
bad maintenance is bad show

Holiday Park Museum | 26 Mai 2015 22:51 #38

DRF schrieb:
Schonmal über eine Karriere in der Geschäftsführung von Plopsa nachgedacht?

Nur wenn du bei der Titanic anfängst, bei dem ganzen Zynismus

Aber es ist doch so: Aktuell bringt das Museum keinem etwas. Entweder ganz oder gar nicht, finde ich...
"Mankind must put an end to war, or war will put an end to mankind."
(John F. Kennedy)

Holiday Park Museum | 26 Mai 2015 23:02 #39

Stimpy schrieb:
Entweder ganz oder gar nicht, finde ich...

Wenn's nach dem Motto ginge, wäre das Museum nicht der einzige Punkt auf der Liste.

Aber hey, es gibt auch was Positives: Endlich hat der Holiday Park zwei Indoor-Attraktionen. Die Regentage können kommen
bad maintenance is bad show

Holiday Park Museum | 27 Mai 2015 01:35 #40

  • meta
  • Früher war mehr Show!
Ehrlich gesagt habe ich mich schon immer gewundert, dass Plopsa, die ja seit der Übernahme so ziemlich alles getan haben, um Erinnerungen an den alten HoPa auszulöschen auf die Idee mit dem Museum kam.

Aber ich denke mal, die Antwort auf die Frage "Warum" ist relativ einfach: Man hatte einfach ein Gebäude frei und jede Menge Reste aus alten Attraktionen sowie keine Lagermöglichkeiten, weil man ja immer noch keine komplette Infrastruktur hinter den Kulissen gebaut hat.

Also war es am Billigsten, einfach ein kleines Museum zu gründen, viele Fotos und Plakate waren ja noch aus Schneiders Zeiten aus dem Hangar vorhanden.

Außerdem konnte man damit so tun, als würde einem an der Vergangenheit des Parks etwas liegen.

Jetzt nachdem man diesen völlig sinnlosen Deal mit dem Klamottenhersteller abgeschlossen hat, hat das Museum für Plopsa ausgedient. Denn für Plopsa zählt nur Umsatz, alles Andere ist ihnen egal.

Also wurde das Museumsgebäude vermietet,...

Nachdem aber die alte Scheune seit dem Umbau des Pfalzgraf frei wurde, hat man den ganzen Kram dort reinverfrachtet und war nach einem halben Jahr auch schon fertig damit.

Ich gehe davon aus, dass im nächsten Jahr dann das Schnitzelhaus renoviert wird, von dessen Zustand man zur Zeit ja mit belgischen Plastikweihnachtsbäumen ablenkt.

Vielleicht kommt das Museum dann ins Klo unterm Aquastadion...

Für mich is und bleibt die komplette Organisation auf Ebene der Parkentwicklung einfach chaotisch, undurchdacht und wirkt wie "Try and Error". Vielleicht hätte man mal jemanden fragen sollen, der sich damit auskennt...
Früher stand der Park am Abgrund. Heute sind wir einen Schritt weiter.
  • Seite:
  • 1
  • 2