Willkommen auf Holly-Info, der offiziellen Holiday Park Fanpage! :)

Sky Scream | 03 Apr 2015 22:04 #761

Ich hoffe auch, dass man den Wartebereich nicht abschwächt, indem man die Beleuchtung insgesamt heller macht. Man sollte nur an einigen Stellen (insbesondere in der ersten Kurve bei dem Fenster-Effekt und vor der ersten Treppe) Punktstrahler auf den Boden richten, denn hier sieht man derzeit wirklich gar nichts.

Die Atmosphäre im neuen Wartebereich ist durch die Kombination von Beleuchtung, Musik und Nebel wirklich einmalig und sehr schön umgesetzt! Wenn nun noch die Effekte etwas öfter auslösen (und der fallende Zombie etwas weniger oft ) dann ist's doch schon fast perfekt

LG
bad maintenance is bad show

Sky Scream | 03 Apr 2015 22:05 #762

Aber sollte so etwas nicht vor der Saison passieren? Natürlich gibt es immer einiges zu verbessern.. Es fällt einfach zurzeit nicht nur den Stammgästen auf, sondern egal wo man hinhört, werden diese Fragen schon gestellt ...
#Skyscreamcoaster

Sky Scream | 03 Apr 2015 22:14 #763

Ich habe mich heute auch mal etwas intensiver mit der Sky Scream Q befasst.
Ich bin wirklich sehr angetan davon. Bis auf den Fenster-Effekt war heute auch alles in Betrieb.
Macht wirklich was her! Ich bin sehr angetan davon, muss man bei aller Kritik derzeit auch mal sagen.
Gegen Abend war der untere Wartebereich voller Nebel, das war richtig genial. Nachteil daran war jedoch, dass man den herabfallenden Zombie nicht sehen konnte. Das Licht von diesem ging heute Morgen noch an (jedoch zur falschen Zeit, wenn er noch oben war). Wenn man das noch hinbekommt, wirkt das sicher auch gleich noch viel besser.

Geschmacklos finde ich das Ganze absolut nicht. Vielleicht ist es wirklich die beste Option, den Film (der ja im normalen Betrieb noch gar nicht lief und womöglich auch garnicht dafür gedacht war) abgeschaltet zu lassen. In der jetzigen Form finde ich, kann man das Horrorlaboratorium so gut wie jedem zumuten.

Sehr gelungen und ich hoffe, dass es lange von Vandalismus verschont bleibt (am Eingang wurde ein Teil der Plane ja schon leider abgerissen).
IN VINO VERITAS

Sky Scream | 03 Apr 2015 22:17 #764

DRF schrieb:
und der fallende Zombie etwas weniger oft

Dass der Zombie so oft fällt muss auch irgendein Defekt sein!
Gestern hat er für kurze Zeit richtig funktioniert, denn wenn er richtig auslöst, wird er auch beleuchtet von einem eigenen Strahler! Aber irgendwas in der Programmierung muss die Auslösezeit "zurücksetzen" bzw. verfälschen.
Denn wie gesagt: Gestern hat der Effekt für kurze Zeit richtig ausgelöst (viel seltener und beleuchtet), allerdings wenig später schon wieder nicht mehr.
Mal sehen, ob das irgendwann mal noch richtig funktioniert

LG Nicolai
Holodioh ... Holiday Park ...

Sky Scream | 05 Apr 2015 22:03 #765

Heute waren alle Effekte in Betrieb, zeitweise sogar das umstrittene Fenster direkt am Eingang. Später fiel dann leider der Bildschirm aus und man konnte nur noch den Ton hören.
Auch die Nebelmaschine im vorderen Bereich gab irgendwann den Geist auf und der Sirenen-Effekt beim starten des Zuges war nicht angeschaltet - schade.

Ich denke aber, dass man in den Schließtagen nochmal Hand anlegt und alles auf Vordermann bringt

LG
bad maintenance is bad show

Sky Scream | 05 Apr 2015 23:11 #766

Habe heut vom HoPa die Mitteilung bekommen, dass die Sky Scream zukünftig nur noch ab 14 Jahren freigegeben sein wird.
Dies ist absolut im Sinne des Jugendschutzes. Aus Sicht des jüngeren Achterbahnfans natürlich ein Verlust!

Sky Scream | 06 Apr 2015 20:14 #767

Auch wenn dies im Sinne des Jugendschutzgesetztes ist, frage ich mich, ob das der richtige Weg ist.

Als 12- oder 13-jähriger würde ich mich jedenfalls mächtig ärgern, wenn ich eine Achterbahn aufgrund der Warteschlange (!) nicht fahren dürfte, auch wenn ich den TÜV-Bestimmungen (Größe) entspreche.

Eventuell handelt es sich auch nur um eine Empfehlung des Parks (?), denn dass man das Alter ohnehin nicht kontorllieren kann, sollte klar sein.
IN VINO VERITAS

Sky Scream | 06 Apr 2015 20:47 #768

Ich finde es auch typisch für eine kurzsichtige Vorgehensweise, dass man jetzt den Zugang zur Achterbahn einschränkt, nur weil man eine Warteschlange gebaut hat, die für etliche Fahrgäste Night altersgerechte ist oder generell grenzwertig ist.
Sorry, Plopsa, hätte man sich das nicht vorher überlegen können, was man da baut oder heraufbeschwört? Oder sind die Verantwortlichen wirklich so weltfremd, dass man meint, Grusel und Schockeffekte sind ja "total unproblematisch"???
SkySream ist noch immer eine Achterbahn und kein Grusel-Walk-Through!!! Da hätte man entweder neutraler Gestalten sollen oder gleich an zwei Eingänge denken können...
Fakt ist nun mal, dass es recht inkompetent ist, jeden, der die Achterbahn fahren darf und will durch DIESE Warteschlange zu zwingen und diejenigen jetzt auf einmal die Achterbahn nicht mehr fahren können!!!
Sorry, liebe Plopsa-Verantwortlichen, aber dann hättet ihr euch den Bsu von SkyScream besser sparen können und stattdessen den restlichen Psrk RICHTIG auf Vordermann gebracht...

Sky Scream | 06 Apr 2015 21:10 #769

majo1972 schrieb:
Sorry, liebe Plopsa-Verantwortlichen, aber dann hättet ihr euch den Bsu von SkyScream besser sparen können und stattdessen den restlichen Psrk RICHTIG auf Vordermann gebracht...

...oder man hätte einfach den Superwirbel stehen lassen wo er stand, statt Attraktionen abzureissen und durch- den Anforderungen nicht gewachsenen- Kapazitätsgurken zu "ersetzen", die man dann nur noch weiter runterrationalisiert indem man die Altersbegrenzung wegen einer Warteschlange nach oben korrigiert. Was ist das eigentlich für eine Führungsphilosophie in dem Laden? Ich verstehe es schon lange nicht mehr!
so... also... wir machen..... Ta ta ta ta!

Sky Scream | 06 Apr 2015 21:15 #770

Wurde schon irgendwas entschieden, weil sich hier alle wieder künstlich aufregen?
"Mankind must put an end to war, or war will put an end to mankind."
(John F. Kennedy)

Sky Scream | 06 Apr 2015 21:18 #771

Also ich finde einige übertreiben es hier mit der Härte der Warteschlange etwas. Ich bin auch ein Schisser und liebe den Wartebereich von SS! Es ist ja nicht so, dass man hier von Zombies mit Kettensägen in die Station gejagt wird! Jeder Effekt ist und bleibt an der gleichen Stelle und macht auch immer wieder das gleiche! Ich bin froh, dass man endlich mal durchgezogen hat, was man angekündigt hat. Die Warteschlange ist definitiv gelungen und wenn sie (hoffentlich) in den Schließtagen nochmal zur Perfektion überarbeitet wird, ist sie TOP!

Ich hoffe, dass es bei einer Empfehlung bleibt und nicht zu einer Vorschrift wird, denn dann kann jeder selbst entscheiden, ist aber gleichzeitig vorgewarnt.

LG
Holodioh ... Holiday Park ...

Sky Scream | 06 Apr 2015 21:21 #772

Eine Vorschrift macht eigentlich gar keinen Sinn. Denn wie soll das kontrolliert werden? Man müsste einen zusätzlichen Mitarbeiter an den Eingang stellen und das ist zu teuer

Wenn das Alter dann erst in der Station erfragt werden sollte... wäre es sowiso hinfällig, denn die betroffene Person hätte die Warteschlange schon längst durchquert.

LG
bad maintenance is bad show

Sky Scream | 06 Apr 2015 21:25 #773

Ich denke auch, dass eine Empfehlung das sinnvollste ist.
Jeder kann selbst entscheiden.
Die Warteschlange ist wirklich toll!
Es sollte nur wie gesagt nicht sein, dass man aufgrund der Warteschlange den Zutritt vom Park aus aufgrund psychischer Bedenken (jedoch alle Voraussetzungen für die Fahrt an sich erfüllend) untersagt.
Wie genau hat sich denn der Park ausgedrückt, strassengraben?
IN VINO VERITAS

Sky Scream | 06 Apr 2015 22:10 #774

Also ich hab mir am Sonntag auch den Wartebereich angesehen. Eins gleich Vorweg, der ist absolut genial. Am Besten finde ich die knallenden Stromkabel, mit so was rechnet man überhaupt nicht. Ist wirklich top.

Ich kann Majo's Meinung überhaupt nicht nachvollziehen, dass was hier geboten wird bekommst du auf jeder Kirmesgeisterbahn gezeigt und der umstrittene Fenstereffekt hat ja bis jetzt noch gar nicht richtig funktioniert, sehr zu meiner Enttäuschung.

Ich hoffe nicht, dass der Park hier irgend etwas ändert oder abschwächt. Aufgrund der Diskussionen in den letzten Jahren, hätte ich auch absolut nicht geglaubt, dass Plopsa so etwas auf die Beine stellt, dafür auf jeden Fall schon einmal Daumen hoch!
Ich hätte mal wieder Appetit auf eine leckere extra große Portion Fischstäbchen........

Sky Scream | 06 Apr 2015 22:36 #775

"...Natürlich möchten wir den jüngeren Gästen keine schlechten Träume bescheren und werden in Kürze ausschildern, dass die Anlage erst ab 14 Jahren betreten und benutzt werden darf..."

Gruß
Strassengraben

Sky Scream | 07 Apr 2015 08:48 #776

  • BlueFire
strassengraben schrieb:
"...Natürlich möchten wir den jüngeren Gästen keine schlechten Träume bescheren und werden in Kürze ausschildern, dass die Anlage erst ab 14 Jahren betreten und benutzt werden darf..."


Wo hast du das her ?

Sky Scream | 07 Apr 2015 09:34 #777

dies ist ein Auszug aus einer Email die ich vom Hopa bekommen habe...

Sky Scream | 07 Apr 2015 11:12 #778

eisbaer_no1 schrieb:
Ich kann Majo's Meinung überhaupt nicht nachvollziehen, dass was hier geboten wird bekommst du auf jeder Kirmesgeisterbahn gezeigt und der umstrittene Fenstereffekt hat ja bis jetzt noch gar nicht richtig funktioniert, sehr zu meiner Enttäuschung.

Dass ich mit meiner Kritik nicht alleine bin, zeigt auch die Diskussion bei onride.de.
Meine Kritik dreht sich ja auch nicht um den Wartebereich an sich (der ist optisch total gelungen!!!). Die Kritik von mir (und anderen!) dreht sich um die Schockeffekte, die im Wartebereich einer ACHTERBAHN definitiv nicht sein müssen, vor allem, wenn man die Zielgruppe dadurch zusätzlich einschränkt (was auch nicht sein muss!).

Die Hauptkritik (nämlich die unglückliche Diskrepanz zwischen SUPER-TOLL und SUPER-SCHLIMM im ganzen Park und die – meiner Meinung nach – völlig falschen Strukturen, Konzepte und Vorgehensweisen!) spitzen sich halt hier zu.

Wie schon einmal geschrieben: der Wartebereich wäre mir "wurscht", wenn es nicht an zig anderen Ecken "brennen" würde und man seitens des Parks "urplötzlich" feststellt, dass der Wartebereich für einen Teil der Zielgruppe dann doch zu heftig ist und man jetzt den Zugang einschränken muss, obwohl die Bahn an sich diese Einschränkungen nicht hat.

Und noch ein Argument zur "Kirmes-Geisterbahn": dort entscheidet jede/r selbst, ob er/sie damit fährt. Im HoPa ist jetzt eine ACHTERBAHN, die im Eintrittspreis enthalten ist, für etliche nur wegen der Heftigkeit der Warteschlange gegenüber 2014 (!) nicht mehr fahrbar! (wie geschrieben: wäre auch egal, wenn genug andere Attraktionen zugänglich sind oder vorhanden wären!)

Und da darf man dem Park schon konzeptionsloses Denken und Handeln vorwerfen!

Sky Scream | 07 Apr 2015 11:39 #779

  • meta
  • Früher war mehr Show!
Es fehlt einfach das Fingerspitzengefühl.

Ich hätte (abgesehen davon dass ich den Coaster an sich für völlig unpassend für den HoPa halte, was das vergleichsweise geringe Interesse auch bestätigt) die Anlage ganz anders thematisiert.

Zunächst haben die Thematisierungsleute natürlich nen wirklich guten Job gemacht, das (Plopsa) Thematisierungs-Konzept ist mir aber zu kalt und zu unattraktiv. Ich hätte als Station keine rostig angemalte Blechhalle gebaut, sondern ich hätte möglichst viele Bäume erhalten und dazwischen ein grosses Hexenhaus gebaut, durch das der Zug links und rechts durchrast. Thematisiert als Lebkuchenhaus und als "Ritt auf dem Hexenbesen". In die Stützen hätte man verschiedene fliegende Hexen hängen können. Zum Launch ein Hexenspruch geprochen von einer Hexenstimme.

Dann hätte man den Anstellbereich als Lauf durch das Hexenhaus thematisieren können, vorbei an dampfenden Hexenkesseln, allerlei Zauberutensilien, einer Animatronichexe und so weiter. In der Halloweenzeit hätte man Live-Darsteller einsetzen können.

Das hätte man auch gruselig anlegen können, aber dadurch wäre niemand vor den Kopf gestossen worden, Kinder wären sicherlich begeistert und schreckhafte Menschen könnten sich vielleicht viel mehr damit anfreunden.
Früher stand der Park am Abgrund. Heute sind wir einen Schritt weiter.

Sky Scream | 07 Apr 2015 20:59 #780

Also Majo jetzt mal wirklich, welche sogenannten Schockeffekte sind denn für dich grenzwertig? Der Hund der aus der Blechtonne kommt, oder der Kleiderständer der sich in einen Geist, Vampir, Zombie, was weis ich was das sein soll, verwandelt und ein bisschen herumschreit, oder die Bilder die sich je nach Blickwinkel verändern oder die vernebelten Gänge oder die knallenden Elektrokabel, sorry aber ich verstehe es nicht was ist für dich hier grenzwertig? Das sind alles Effekte, die du auch im Europapark im Geistesschloss zu sehen bekommst. Da werden auch abgetrennte Köpfe mit sämtlichen unten anhängenden Details zur Schau gestellt, da regt sich auch keiner auf.
Man hat sich nun mal für das Thema Horror entschieden und hat das für HP und Plopsa Verhältnisse sehr gut umgesetzt. Und da erwarte ich als Gast, dass da in der Warteschlange keine rosa Plüschelefanten mit ner Blume im Rüssel über die Wiese rennen.
Und der umstrittene Fenstereffekt war bis dato noch nie richtig bzw. zeitlich begrenzt an, ausser dass das Fenster auf- und zuschlägt und unten ein Wasser-/Luftgemisch ausgestoßen wird, ist da noch nichts passiert.
Also bitte mal jetzt den Ball flach halten und hier keine Diskussion heraufbeschwören für die es sich noch nicht mal lohnt sich an den Computer zu setzen.

@meta(pro) du hattest auch schon mal bessere Vorschläge, Hexenhaus?????? Das ist nicht dein ernst, oder? Fahr ins Taunus Wunderland, da kannst du deinen Hexenritt bestreiten.
Ich hätte mal wieder Appetit auf eine leckere extra große Portion Fischstäbchen........

Sky Scream | 07 Apr 2015 21:12 #781

Grenzwertig dahingehend, dass dieser Bereich nichts für Kinder und junge Jugendliche ist. Dafür ist der Bereich aus meiner Sicht zu überzeugend und unheimlich gestalltet. Es weiß jeder, dass das nur Puppen sind, aber die Überraschungseffekte sind nunmal nichts für junge Gemüter.
Über den Fenstereffekt möchte ich gar nicht reden, der ist definitv too much und hat darin nichts zu suchen.

Darüber hinaus denke ich, dass wenn ein Horrorbereich geschaffen wird dann sollte dieser als Attraktion alleine dienen, z.B. in Form einer Geisterbahn, Geisterschloss oder wie auch immer. Dies der Topattraktion quasi vorzuschalten halte ich für verfehlt.

Sky Scream | 07 Apr 2015 21:26 #782

Also ist das Geisterschloss im EP auch nichts für Kinder und junge Jugendliche???? Komisch, dass da doch etliche Eltern mit Ihren Kindern da rein gehen.

Erstens haben Kinder in dieser Achterbahn nichts zu suchen, da sie aufgrund der Größendiskretion, diese überhaupt nicht fahren dürfen und zweitens junge Jugendliche so ab ca. 12 Jahren sind diese läppischen Effekte durchaus zuzumuten, wenn sie das von sich aus wollen.

Und jetzt klärt mich bitte auf, was an den schon in meinem Beitrag vorher aufgeführten Effekte so grenzwertig und überzeugend ist. Ich komm da einfach nicht mit. Das ist doch kein Schlachthaus wo ein Massaker stattfindet.
Ich hätte mal wieder Appetit auf eine leckere extra große Portion Fischstäbchen........

Sky Scream | 07 Apr 2015 21:41 #783

Lieber Eisbär: wer sagt denn, dass andere "Geisterbahnen" nicht auch (zumindest teilweise) grenzwertig oder nicht passend sind???
Für dich als offensichtlicher Horror- und Gruselfan ist das vielleicht alles lächerlich. Aber es gibt nun mal auch andere Meinungen (wie die diversen Posts zeigen!!). Und diese darf jeder auch äußern und damit auch Kritik am Konzept üben. Wer gerne Gruselzeug sehen will, kann ja in eine Geisterbahn gehen. Hier wird jedoch jeder, der die Achterbahn fahren möchte oder darf praktisch "genötigt", sich das anzuschauen. Und da spielt nun mal Jugendschutz eine Rolle!!! Ich "Alter Sack" fahre dann halt nicht mehr mit SkyScream und überlege mir (wie viele andere derzeit auch), ob der HoPa dann für mich so noch attraktiv ist (aber das ist ja eventuell beabsichtigt, dass weniger Gäste kommen und die schwachen Kapazitäten nicht belasten!).

Sky Scream | 07 Apr 2015 21:53 #784

Mein Sohn ist 9 und ein kleiner Achterbahnjunkie. Er hat darauf hingefiebert endlich die 1.40 m zu knacken um die SkyScream fahren zu dürfen.
Ohne das Wissen, was uns erwartet sind wir durch den Wartebreich durch. Zum Glück liefen die meisten Animationen nicht. Nichtsdestotrotz beschäftigt ihn das Gesehene heute noch.
Wie gesagt, er ist 9 und erfüllt die körperlichen Voraussetzungen der Bahn. Für den Wartebereich ist er definitv zu jung.
Nun muss er wohl weitere 4 Jahre warten, bis er wieder fahren darf. Genau deshalb bin ich der Meinung, dass eine Trennung des Themas Horror und Achterbahn sinnvoller gewesen wäre.

Sky Scream | 07 Apr 2015 21:58 #785

majo1972 schrieb:
(aber das ist ja eventuell beabsichtigt, dass weniger Gäste kommen und die schwachen Kapazitäten nicht belasten!).

Das halte ich für dummes Geschwätz. Das kann kein Ziel sein für einen Freizeitpark und auch nicht für den Holiday Park die Gäste fernzuhalten. Die Gäste sind das wichtigste Kapital für einen Freizeitpark.

Aber ich bin jetzt eh raus aus der Diskussion, da mir keiner von euch auch nur ansatzweise eine Erklärung abgegeben hat, was an den Effekten so tragisch ist.
Ich hoffe nur nicht, dass der Park wegen ein paar Möchtegernpädagogen mit dem ganzen Projekt zurückrudert, wäre echt schade drum.
Ich hätte mal wieder Appetit auf eine leckere extra große Portion Fischstäbchen........

Sky Scream | 07 Apr 2015 22:00 #786

  • meta
  • Früher war mehr Show!
So dramatisch schlimm finde ich die Figuren auch nicht, ABER:

Die verbauten Animatronics sind nicht wirklich für Wartebereiche gebaut, sondern für Geisterbahnen und Laufgeschäfte sowie die in Amerika weiter verbreiteten Halloween-Häuser.

Animatronics für Warteschlangen laufen in aller Regel dauerhaft. Schon deswegen, weil diese Schreckeffekte wenn die Warteschlange voll ist extrem nervig sein können, so langsam, wie es z.B. bei Sky Scream vorwärts geht.

Ich schließe mich der Meinung der Mehrheit an: Hätte man dasselbe als eigenständiges Walk-Through mit ein paar weiteren Animatronics in einem eigenen Gebäude gebaut, wäre alles gut gewesen. So ist es einfach deplatziert, selbst wenn technisch mal alles läuft.
Früher stand der Park am Abgrund. Heute sind wir einen Schritt weiter.

Sky Scream | 07 Apr 2015 22:23 #787

Ich bin weder ein Möchtegernpädagoge noch ein überbesorgter Vater. Ich beobachte aber meine Kinder und deren Reaktionen auf diverse Einflüsse genau. Passiert etwas, dass nicht in die richtige Richtung geht, werden meine Kids davor bewahrt.
Das ist meine Verantwortung als Vater.
Ob es dir passt oder nicht, die Reaktion meines Kindes und vieler anderer waren eindeutig was diesen Bereich angeht. Daher hat der Park zwei Alternativen, er schliesst diese Besuchergruppe von dieser Attraktion aus, oder er rudert zurück (wie du es genannt hast).

Du willst wissen was so schlimm an dem Bereich ist? Es fängt an mit dem Fenstereffekt, denn wir nicht weiter thematisieren müssen. Dann fällt ein menschlischer Torso von der Decke aus dem Innereien herausschauen. Es geht weiter mit einem Überraschungseffekt mit einem Zombie hinter Gittern der auf den ersten Blick aussieht wie ein echter Mensch. Es geht weiter mit dem Labor und der atmenden Figur in einem extrem dunklen Umfeld. Dann kommt man in einen Gang mit Gruselbildern mit Nebel und Stroboskob.

Das alles untermalt mit entsprechender Musik erzeugt genau den gewünschten Effekt. Es läuft einem eiskalt den Rücken herunter. Müssen Kinder und junge Jugendliche das schon erleben?
Ich denke nein!
Daher bin ich der Meinung eine Trennung der Themen wäre Sinnvoller gewesen. Achterbahn für die Achterbahnfans und Horror für die Horrorfans...

Sky Scream | 08 Apr 2015 00:23 #788

strassengraben schrieb:
Ich bin weder ein Möchtegernpädagoge noch ein überbesorgter Vater.

Anscheinend aber schon.

Ich werde mich (genau wie Eisbär) ebenfalls nicht mehr zu dem Thema äußern! Eure Argumente sind einfach nur noch lächerlich. Wenn dein Sohn Angst vor Nebel und Blitzlicht hat, würde ich mir mal Gedanken machen, ob er überhaupt bereit für das Leben ist, welches ihm noch bevorsteht!
Dass die Effekte bei großen Andrang und somit langer Wartezeit nerven werden, sehe ich genauso, jedoch kann man dies nicht ändern! In anderen Parks läuft auch permanent eine Sicherheitsansage oder die immer gleiche Melodie, welche einen auch in den Wahnsinn treiben kann, aber so ist es nun mal!
Wen es stört, der sollte sich vielleicht nicht grad anstellen, wenn die Hölle los ist, sonden vielleicht noch ein paar Stunden warten!

Ich habe jedenfalls langsam das Genörgel satt! Ständig hat jemand anderes was auszusetzen. Hätte man SkyScream nach Maja thematisiert, wären die nächsten gekommen, die sich aufgeregt hätten, wie man so eine Thrillmaschine nach einer Kinderserie thematisieren kann!
Wenn ihr den Wartebereich einer Achterbahn verantwortlich macht, ob ihr den Park besucht oder nicht, werdet ihr auch sicherlich eine Supermarkt nicht mehr besuchen, wenn die Äpfel nicht mehr neben den Birnen liegen!

LG
Holodioh ... Holiday Park ...

Sky Scream | 08 Apr 2015 06:47 #789

  • Schlotti
  • hoch und runter immer wieder...
Leute, Leute. das geht jetzt aber wirklich zu weit. Ich denke ihr habt alle irgendwo Recht. Jeder eben aus einer anderen Sichtweise. Aber Nicolai1910, ich denke diesen Satz

nicolai1910 schrieb:
Wenn dein Sohn Angst vor Nebel und Blitzlicht hat, würde ich mir mal Gedanken machen, ob er überhaupt bereit für das Leben ist, welches ihm noch bevorsteht!

hättest du ruhig weglassen können. Das geht unter die Gürtellinie.

Sky Scream | 08 Apr 2015 09:13 #790

Den Satz hättest du dir wirklich sparen können. Weiterhin ist es kein Gemecker, was strassengraben schrieb, sondern eine Tatsache bzw. eine Erfahrung, wie es ihm und seinem Sohn ging. So etwas sollte man akzeptieren!


Ich finde die Warteschlange weiterhin klasse und hoffe, dass sie so bestehen bleibt, ob mit oder ohne diesem höchst umstrittenen Film sei mal dahingestellt (ich sah ihn ohnehin noch nicht live und urteile darum nicht darüber).

Jetzt aber unter 14-jährigen den Zutritt zu verbieten halte ich für falsch und nicht ganz durchdacht.
Es gibt sicher eine Menge Kinder, denen das nichts ausmacht. Diese nun wegen der Warteschlange von der Fahrt auszuschließen, obwohl sie gemäß den TÜV-Anforderungen für eine Fahrt befähigt wären, halte ich für den falschen Schritt.

Vor allem wird das Geschrei bei denjenigen groß sein, die beispielsweise in der letzten Saison fahren durften (man erinnere sich nur an die angehobene Mindestgröße beim Donnerfluss zurück), dann aber jetzt gesagt bekommen, sie dürfen aufgrund des zu geringen Alters wegen der Warteschlange (!) nicht mehr fahren. Und ganz ehrlich, ein solches Ärgernis kann doch jeder verstehen, wenn er sich in diese Lage hineinversetzt, oder nicht?

Aufgrund dieser Einschätzung und auch der Tatsache, dass sicher niemand vor dem Eingang steht und eine Ausweiskontrolle bzgl. des Alters durchführen wird, halte ich ein Schild für die beste Lösung. Darauf könnte man schreiben, dass im Wartebereich Schreckeffekte zum Einsatz kommen und Dinge zu sehen sind, die WOMÖGLICH für unter 12- oder auch 14-jährige nicht geeignet sind.

So kann jeder selbst entscheiden, wird aber nicht aufgrund der Q von einer Fahrt ausgeschlossen, für die er eigentlich befähigt wäre. Das finde ich hierbei den entscheidenden Faktor!

Aufregung wird es so oder so geben, das ist bei dieser Warteschlange (die mir wie bereits erwähnt super gefällt!) nun eben kaum mehr zu ändern. Nun muss man eben so reagieren, damit es die größtmögliche Zufriedenheit gibt.
Alle werden wie bei fast allem wie immer nicht zufrieden gestellt werden können!
IN VINO VERITAS

Sky Scream | 08 Apr 2015 09:40 #791

Danke Zesch... sachlich auf den Punkt gebracht!

Sky Scream | 08 Apr 2015 18:05 #792

Sky Scream | 08 Apr 2015 18:36 #793

Das Alter wird allerdings nicht kontrolliert
"Mankind must put an end to war, or war will put an end to mankind."
(John F. Kennedy)

Sky Scream | 08 Apr 2015 18:38 #794

  • BlueFire
Studio100Fan schrieb:

HAHAH die haben das wirklich gemacht Jetzt bitte repeat und eure Diskussion über die Erträglichkeit von Kirmes-Geisterbahnen auf "Plopsa Konzept im Holiday Park" umändern.

Ich finds extrem lächerlich. Mir gefällt die Warteschlange aber auch ich finde diese für den täglichen Einsatz zu extrem.

Sky Scream | 08 Apr 2015 20:46 #795

Leider zeigte sich der Wartebereich heute mal nicht von seiner besten Seite...
-Der Fenster Effekt funktioniert leider nach wie vor noch nicht.
-Im gesamten Wartebereich gab es heute kein Nebel, vor allem dem engen Aufgang zur Station hin raubt das ziemlich viel Atmosphäre.
-Der Alarm und Stroboskop Effekt zum Start des Launch funktioniert wohl derzeit schon nicht mehr und in der Station war die normale "Werksbeleuchtung" an.

Hoffe auf jeden Fall, das die Nebelmaschinen so schnell wie möglich wieder befüllt und in Betrieb genommen wird.

Lg
"Wer billig kauft, kauft immer zweimal"

Sky Scream | 08 Apr 2015 21:30 #796

Ich hoffe man wird auf dem Boden LED Leuchten platzieren, denn die recht Dunkle Station hatte etwas.
#Skyscreamcoaster

Sky Scream | 08 Apr 2015 21:36 #797

In den Schließtagen wird Neverland da wohl noch mal Hand anlegen (müssen). An einigen Stellen wird da noch mal etwas justiert (Beleuchtung, Launch-Effekt, Monitor am Eingang, etc)

Gerade auch bezüglich Nebel Vor ein paar Tagen mit allen drei Nebelmaschinen im Betrieb konnte man die Hand vor Augen nicht mehr sehen.

Ein Dauerzustand soll das aber nicht sein, ist ja auch nicht Sinn der neuen Anlage
"Mankind must put an end to war, or war will put an end to mankind."
(John F. Kennedy)

Sky Scream | 08 Apr 2015 22:10 #798

Das Schild finde ich eine gute Sache, jedoch sollte man meiner Meinung nach noch ein Wörtchen ergänzen: "Zugang zur Fahrattraktion und zum Anstellbereich ab 14 Jahren empfohlen."

Somit hätte man das bestmögliche gemacht und könnte auch bei Beschwerden gut argumentieren; und wer fahren will, kann das auch "legal" tun.

Wenn jetzt Neverland in den Schließtagen noch nachjustiert und die bereits genannten Punkte ausbessert (Licht), kann man denke ich sehr zufrieden sein!
IN VINO VERITAS

Sky Scream | 09 Apr 2015 08:45 #799

  • BlueFire
Johannes schrieb:
Der Alarm und Stroboskop Effekt zum Start des Launch funktioniert wohl derzeit schon nicht mehr (...)


Sky Scream OP Max hat das schon letztes Wochenende angesprochen. Um den Licht- / Stoboskopeffekt beim Launch zu starten muss ein Knopf auf einem Panel gedrückt werden.
Der Knopf ist wohl schon defekt bzw. sehr schwer zu drücken. Könnt ja mal darauf achten. Der hängt direkt über dem Dispatch-button.

Das mit der Werksbeleuchtung hängt sicherlich mit der fehlenden Beleuchtung in der Station zusammen. Ist einfach zu dunkel. Aber da wird sicher was passieren über die Schließtage

Sky Scream | 09 Apr 2015 21:29 #800

Die abgerissene Folie am Eingang wurde "professionell" festgetackert, löst sich aber an der gleichen Stelle schon wieder
Das Fenster war wie erwartet nicht in Betrieb. Die Figur über dem Eingang, die einen Elektroschock bekommt und am Gitter rüttelt, funktioniert auch nicht mehr. Der Kopf hat sich ganz normal gedreht und die rote Beleuchtung mit Blitzlicht hat auch ganz normal ausgelöst, allerdings fehlt das rütteln am Gitter.
Die erste Nebelmaschine unter dem Fenster war auch heute noch defekt, die anderen beiden unter dem Aufgang haben nicht passend zu dem lachen ausgelöst, sondern zu einem völlig anderen Zeitpunkt. Ab der Mittagszeit waren sie dann komplett ausgeschaltet.
In der Station war wie die letzten Tage auch die Wartungsbeleuchtung an und der "Starteffekt" ist ebenfalls noch immer defekt
Da muss Neverland nochmals einiges nachbesserm

LG
Holodioh ... Holiday Park ...