Willkommen auf Holly-Info, der offiziellen Holiday Park Fanpage! :)

Holly`s wilde Autofahrt | 29 Mai 2011 12:50 #1

Hier könnt ihr alles über Holly´s wilde Autofahrt reinschreiben, hat es euch gefallen ,oder war es langweilig , ich warte auf eure meinungen.
Es gibt den Free Fall Tower der von 70 metern fällt.
Expedition Ge Force die beste Achterbahn der welt.
Auf den Teufelsfässern da erlebt man was.
Danach noch Donnerfluss und es wird richtig nass.
Komm in den Holiday park denn da ist was los.
Ein rießen Angebot unzwar für klein und groß.

Holly`s wilde Autofahrt | 29 Mai 2011 13:12 #2

Mir gefällt HWA leider überhaupt nicht, wobei ich Mäuse generell nicht mag.
Aber HWA ist für mich deutlich unangenehmer als der Matterhorn-Blitz. Dieses ständige, total starke Bremsen stört mich unheimlich und ist sehr schmerzhaft.
Dieses Herumgondeln oben in den Mauskurven mag ich nicht, ich fahre eigentlich nur wegen den Bunnyhops am Ende, aber sich wegen diesen paar Hügeln den Rest der Fahrt zu geben ist es meistens nicht wert, desshalb fahre ich HWA auch nur sehr selten.

Für mich ist das keine Achterbahn und schon erst recht keine, die für Kinder geeignet ist.


Die Farben der Bahn sowie die Wägen gefallen mir hingegen sehr gut.
IN VINO VERITAS

Holly`s wilde Autofahrt | 29 Mai 2011 13:28 #3

ganz genau! du hast recht
Es gibt den Free Fall Tower der von 70 metern fällt.
Expedition Ge Force die beste Achterbahn der welt.
Auf den Teufelsfässern da erlebt man was.
Danach noch Donnerfluss und es wird richtig nass.
Komm in den Holiday park denn da ist was los.
Ein rießen Angebot unzwar für klein und groß.

Holly`s wilde Autofahrt | 29 Mai 2011 13:38 #4

Also ich finde Hollys Wilde Autofahrt, sehr gut denn wann immer ich/wir uns im Holly mal total ablachen wollen, Fahren ich und meine Freunde die Bahn, denn wir bekommen (warum auch immer^^) totale Lachanfälle bei den Kurven und Abbremsungen;D
Und ja generell finde ich HWA auch 100x mal besser als Superwirbel (;

Lg...(;
"Wer billig kauft, kauft immer zweimal"

Holly`s wilde Autofahrt | 29 Mai 2011 13:51 #5

Ich finde HWA wirklich grauenhaft! (jedoch fahre ich sie jedes mal wieder mit, weil die Warteschlange so extrem kurz ist)
Oben bei den Kurven könnte man die Geschwindigkeit etwas verringern und die Bremsen mal benutzen! Denn man fährt die Kurven oben viel zu schnell durch!!! Des weiteren ist die ständige kurze aber heftige Abbremsung sehr schmerzhaft! Die Bunniehops sind hingegen sehr spaßig, aber auch hier wird man direkt danach sehr hard abgebremst!
Ich finde, dass man hier eindeutig mal neue Bremsen verbauen sollte (wenn dies möglich ist...)!
Ansonsten gefallen mir die Chaisen von HWA sehr gut!

LG Nicolai
Holodioh ... Holiday Park ...

Holly`s wilde Autofahrt | 29 Mai 2011 14:01 #6

Also ich kann ja eigentlich nicht mitreden, weil ich noch nicht im HoPa war, aber ich bin "Wilde Mäuse" schon öfter auf Volksfesten gefahren und ich mag die Dinger eigentlich nicht so. Viel schöner wäre so eine, wie in Tripsdrill oder Belantis. Die fahren auch viel ruhiger.
Besucht doch mal unsere Skyline Park Fanseite:

http://skyline-fanpage.jimdo.com/

und werde Fan auf Facebook:

http://www.facebook.com/skylineparkfanpage

Holly`s wilde Autofahrt | 29 Mai 2011 15:11 #7

Johannes schrieb:

Und ja generell finde ich HWA auch 100x mal besser als Superwirbel (;


Nein,
find ich nicht, also um ehrlich zu sein tut HWA sogar mehr weh als der Superwirbel
Allerdings lässt sich dieses Problem bei HWA leicht lösen:
Zunächst wie schon einmal erwähnt könnte man mal anfangen die Bremsen oben bei den Mauskurzen zu benutzen um den Wagen wenigstens die Geschwindigkeit einbischen zu nehmen damit sie nicht so hart gegen die Kurven donnern.
Irgendwie kommt aber kein Betreiber einer Maurer Maus auf diese Idee außer bei der mobilen "Katz & Maus", falls die jem. kennt. Das ist die angenehmste Maurer Maus, alle anderen (mobile Münch-Mäuse oder Crazy Mine im Hansa Park) bremsen in den Mauskurven garnicht hab ...
Gegen das harte Abbremsen bei gewissen Blockbremsen und der Schlussbremse hab ich eine recht effektive Taktik gefunden:
Einfach sich mit den Händen an den griffen festhalten und mit den armen dagegen halten. Dann merkt mans nicht. Auf die Idee kommt aber nicht jeder Gast weswegen die Bahn trotzdem für viele auch schmerzhaft bleibt.
Ansonsten hab ich nichts gegen Wilde Mäuse und finde besonders die Abfahrten sehr spaßig

Holly`s wilde Autofahrt | 29 Mai 2011 15:27 #8

Das mit dem Gegenhalten bei den Bremsen mache ich auch jedes mal
Ich denke, dass man die Bremsen nicht einschaltet (nicht so reguliert, dass sie funktionieren), weil niemand von den Technikern die Bahn mitgefahren ist! Denn beim zuschauen sieht es eigentlich garnicht so heftig aus!!! Also am betsen mal einen Techniker mitfahren lassen, der dies dann beurteilen und beheben kann!
Aber im allgemeinen mag ich die Maurer-Mäuse eh nicht so, ich bevorzuge die Mack-Rides-Mäuse Denn die von Mack fahren wirklich sehr ruhig und die Bremsen sind auch sehr "weich", bis auf die SChlussbremse (im EP)...

LG Nicolai
Holodioh ... Holiday Park ...

Holly`s wilde Autofahrt | 29 Mai 2011 17:12 #9

Die Aussage, dass die Techniker selbst nicht mitfahren meinst du aber doch nicht ernst, oder?
Natürlich fahren diese TÄGLICH mit den Fahrgeschäften, bevor sie für das Publikum freigegeben werden.
IN VINO VERITAS

Holly`s wilde Autofahrt | 29 Mai 2011 19:58 #10

Soweit ich weiß, fahren die Techniker nicht jeden morgen mit der Bahn.
Ich bin total gegen Bremsen in den Kurven. Dann braucht man die Kurven gleich gar nicht mehr. Genau DAS macht die wilde Maus doch aus. Ich habe jedesmal riesen Spaß, nicht nur zuletzt wegen der intensiven Kurven.

Holly`s wilde Autofahrt | 29 Mai 2011 20:33 #11

Die Bremsen oben bei der HWA sind einfachen Blockbremsen, die verhindern sollen fals auf der Bahn ein Unfall passiert die Wagen zu Bremsen wenn nicht sogar zum stehen bringen
Sonst Bremsen sie nur wenn der nähste Blockbereich nicht frei ist.
Es ist einfach nicht der Sinn und zweck die Wagen oben sonst zu verlangsamen Es soll ja der Effenkt da sein das man über die Schienen hinaus fährt und das ist auch der Sinn einer Wilden Maus
LG René

"Bitte hinter die gelbe (rote) Linie zurücktreten! "

Holly`s wilde Autofahrt | 30 Mai 2011 01:04 #12

  • nafi
  • Die Bügel bitte selbstständig schließen.
Ich liebe solche Bahnen aber HWA find ich nicht so gut gelungen.
Es ist leider alles so auf einen Platz geknallt... Kommt natürlich darauf an wie viel Platz sie zur Verfügung hatten.
Wie oben bereits gesagt wurde finde auch ich das Bremsen schrecklich, hätte mir so etwas wie in Tripsdrill gewünscht.
Die Bahn ist einfach etwas "weitläufiger" (man muss natürlich Platz haben) und fährt sich auch viel angenehmer.
Hatte von HWA mehr erhofft, man hat aber trotzdem seinen Spaß.
Liebe Besucher, damit die Wartezeit verkürzt wird, bitten wir Sie, immer nur in Gruppen zu sechs Personen in die Boote einzusteigen. Dankeschön.

Holly`s wilde Autofahrt | 30 Mai 2011 16:09 #13

Ich weiß auch, dass man die Kurven zügig durchfahren soll um den Effekt zu erzeugen, dass man über die Kurven hinaus fährt! Jedoch ist Geschwindigkeit viel zu hoch! (Vielleicht ist das aber auch bei Maurer-Mäusen so üblich!) Denn Mack-Mäuse fahren viel "sanfter" durch die Kurven, was mir persönlich mehr Spaß macht!!!
Mal sehen, wie lange HWA überhaupt noch im Holiday PArk fährt, denn dort fährt sie nicht zum ersten mal, sie war bereits in anderen PArks vorher im Einsatz, somit gehört auch diese Attraktion zu den "Alten", wie der SW, welcher nächstes Jahr (anderer Theard) auch nicht mehr fahren soll!!

LG Nicolai
Holodioh ... Holiday Park ...

Holly`s wilde Autofahrt | 30 Mai 2011 21:32 #14

Bremsen anstellen? Also bitte. Da würde der einzige Reiz an diesem Ding verloren gehen. Maurer-Mäuse fahren sich bekanntlich etwas flotter als die Mack'schen, von daher passt das schon so. Soll ja auch eine wilde Autofahrt sein, und kein Trabbi-Race.

Wilde Mäuse mag ich nicht, mochte ich nie, und werde ich nie mögen. Von daher ist Holly's wilde Autofahrt nur CC+1.

Die Dekoration (Theming kann man das nicht nennen) ist mehr aus der Not heraus geboren, das merkt man schon irgendwie. Die Wägen sind aber wohl der einzige Trost - die sind nämlich ziemlich gelungen. Der Rest... naja, muss man nichts zu sagen. WIlde Maus - nix besonderes.

Die letzte Schneider'sche Aktion war aber leider nur ein Tropfen auf den heißen Stein, wobei dieser Coastertyp natürlich 1A zu einem Familienpark passt.

Holly`s wilde Autofahrt | 31 Mai 2011 08:16 #15

  • Mickelino
  • Kranplätze müssen verdichtet sein !!!
Trotz alledem ist die HWA sehr beleibt bei den Besuchern (auch bei mir ).
Würde es echt schade finden, wenn die HWA ersatzlos verschwinden würde.
Plopsa müßte sie nur mal richtig fertig thematisieren. Habe das schon früher mal im Forum angesprochen, am Boden müsste mal was passieren, das sieh noch sehr provisorisch aus.
Saison 2012 35 im HoPa.
Saison 2013 20 im HoPa
Saison 2014 25 im HoPa
Saison 2015 6 im HoPa seit 15.4.15 keine Jahreskarte mehr
2011/12 in EP, Tripsdrill, PHL, MW, Plopsa Coo
2012/13 in EP, Geiselwind, Bayernpark, Tripsdrill
2014 Plopsa de Panne, Hasselt, Efteling, EP
2015 EP (6x)

Holly`s wilde Autofahrt | 31 Mai 2011 14:14 #16

es wurde doch schon mal von einem Tunnel gesprochen. Es wäre ein guter Anfang, den zu montieren.
Besucht doch mal unsere Skyline Park Fanseite:

http://skyline-fanpage.jimdo.com/

und werde Fan auf Facebook:

http://www.facebook.com/skylineparkfanpage

Holly`s wilde Autofahrt | 31 Mai 2011 16:08 #17

Ja hätte man damals das Theming so durchegführt wie geplant, zb. die Waschstaße, die Tunnelpassagen usw...Wäre die Fahrt jetzt noch viel Besser uns schöner (;

Lg...(;
"Wer billig kauft, kauft immer zweimal"

Holly`s wilde Autofahrt | 31 Mai 2011 16:42 #18

Ich finde die Achterbahn einfach zu kurvig,aber die bunny hops liebe ich.
Es gibt den Free Fall Tower der von 70 metern fällt.
Expedition Ge Force die beste Achterbahn der welt.
Auf den Teufelsfässern da erlebt man was.
Danach noch Donnerfluss und es wird richtig nass.
Komm in den Holiday park denn da ist was los.
Ein rießen Angebot unzwar für klein und groß.

Holly`s wilde Autofahrt | 31 Mai 2011 20:17 #19

Also ich persönlich würde es begrüßen HWA durch einen schönen Youngstar Coaster von Mack zu ersetzen. Das Teil ist einfach nur ein Zustand. Die Wagen sind wohl schön gestaltet, jedoch der Rest, der versprochen wurde ist nicht eingehalten worden. Wie schon oben erwähnt fehlen die Waschstrasse, die Tunnels, die Bahnübergänge, usw. Vom Fahrstil und den Bremsen möchte ich jetzt gar nicht anfangen.

Hier im Forum wird ja immer erwähnt, dass Plopsa auf Disneyland Niveau liegt (was ich persönlich als totalen Schwachsinn ansehe, Disneyland -> Plopsa das sind einfach zwei völlig andere Welten). Jetzt wurde ein Teil des Imbiss ja schon wieder mit solchen Verbundplatten zugenagelt (So was würde man in Disneyland noch nicht mal an der allerletzten Toilette finden, aber zurück zum Thema). Was ich damit meine, entweder will Plopsa die Bahn in den nächsten Jahren noch einmal richtig thematisieren (was ich nicht glaube), da sie mit dem ganzen Verbundplattenkrimkrams weitermachen oder sie erwägen in den nächsten Jahren die Bahn abzureißen, da sie anscheinend nicht mehr viel zur Änderung beitragen.

Schaut euch doch mal bei den letzten News die Ecken der zwei Eingangsportale an. Anstatt diese abzuschneiden und sauber zu verkleiden hat man sie blau angemalt-> Ist das Disney Niveau?????
Ich hätte mal wieder Appetit auf eine leckere extra große Portion Fischstäbchen........

Holly`s wilde Autofahrt | 31 Mai 2011 20:36 #20

Dass Plopsa auf Disney-Niveau thematisiert, stimmt nicht. Das behauptet hier auch nur einer.

Disney und Plopsa kann man auch überhaupt nicht vergleichen. Das sind zwei komplett verschiedene Dimensionen. 

Deine Kritik an dem vermurksten Cartoon Town kann man aber auch nicht nur Plopsa zuschieben. Ein gewisser Vorbesitzer hat schließlich den ganzen Weg geebnet, und Plopsa muss nun einiges wieder grade biegen. Dass dies nicht alles 100%ig klappt, sollte klar sein. Eine gewisse Mitschuld besteht also, um Plopsa auch ein bisschen zu verteidigen.

Ich glaube, man versucht mit den gegebenen (und bezahlten) Mitteln diesen Bereich erstmal auszubauen.

Holly`s wilde Autofahrt | 31 Mai 2011 20:42 #21

Ich habe Plopsa keineswegs die Schuld an dem Murks der hier gemacht wurde, gegeben. Jedoch schließe ich anhand der Arbeiten die ausgeführt wurden, dass entweder die Bahn weg kommt, nach dem Motto "da ist sowiso nicht mehr viel zu retten" oder sie thematisieren die Bahn nocheinmal völlig neu, nach Plopsa Niveau.
Ich hätte mal wieder Appetit auf eine leckere extra große Portion Fischstäbchen........

Holly`s wilde Autofahrt | 31 Mai 2011 21:42 #22

Plopsa muss jetzt ersteinmal "aufbereiten", was von den Schneiders "vermurckst" wurde...! Aber ich bin auch stark enttäsucht von dem jetzigen Theming des FFT, denn das kann ja wohl nicht alles sein ...?! Einfach Verbundplatten als Fassade innen ein paar Bilder aus der Serie, auf den Leinwänden laufen verschiedene Folgen der TV-Serie und im Bahnhof Anubis Musik! Ich hoffe, dass dies nur der Anfang ist bzw. eine Übergangslösung um schoneinmal Anubis in den Park zu bringen! Denn der Turm soll ja von den Stars der Serie dieses JAhr noch eingeweiht werden, aber bis jetzt hat sich noch fast nichts geändert! (Was aber auch daran liegen kann, dass der Turm in der Wintersaison komplett umgebaut wird und jetzt einfach die Zeit nicht mehr gereicht hat!!!)
Außerdem wurden zwei neue Attraktionen (Maja's Blumenturm und Herr Frosch) frühzeitig und ohne Theming eröffnet! Wie bereits erwähnt wurde hat der Park ab jetzt täglich geöffnet, also bleibt eigentlich keine Zeit um die Attraktionen zu thematisieren, außer nach Parkschluss!!
Ich hoffe, dass es bis jetzt nur eine "Anlaufphase" war und man dieses Jahr den Schwerpunkt auf das Jubiläum (und somit wenig Änderungen) gelegt hat! Denn fü nächstes JAhr wurde ja schon einiges angekündigt! (Allein der neue Eingang wird schon ein größeres Projekt!)
Eine weitere Möglichkeit ist es auch, dass sowieso geplant war "Holly's CARtoon Town" komplett umzugestalten, weshalb man auch die Einganstore nicht perfektioniert hat, weil sie ja sowieso wegkommen!
Ich hoffe, dass sich nächstes JAhr mehr ändert, als wir erwarten, denn das wäre eine Überraschung!


LG Nicolai
Holodioh ... Holiday Park ...

Holly`s wilde Autofahrt | 07 Jun 2011 19:05 #23

Hollys wilde Autofahrt ist die beste Achterbahn die es gibt.
Es gibt den Free Fall Tower der von 70 metern fällt.
Expedition Ge Force die beste Achterbahn der welt.
Auf den Teufelsfässern da erlebt man was.
Danach noch Donnerfluss und es wird richtig nass.
Komm in den Holiday park denn da ist was los.
Ein rießen Angebot unzwar für klein und groß.

Holly`s wilde Autofahrt | 07 Jun 2011 19:14 #24

mhhhh Naja, wenn du das sagst
"Wer billig kauft, kauft immer zweimal"

Holly`s wilde Autofahrt | 07 Jun 2011 19:24 #25

Das empfindet man bestimmt so, wenn man keine Vergleiche hat. Irgendwann wirst auch Du mal über den Hopa hinaus kommen und Vergleiche ziehen können.

Holly`s wilde Autofahrt | 07 Jun 2011 19:46 #26

du warst doch schon in Tripdsrill. G´sengte Sau ist doch um einiges besser (Zumindest ist das meine Meinung)
Besucht doch mal unsere Skyline Park Fanseite:

http://skyline-fanpage.jimdo.com/

und werde Fan auf Facebook:

http://www.facebook.com/skylineparkfanpage

Holly`s wilde Autofahrt | 07 Jun 2011 21:49 #27

Natürlich ist die G'sengte Sau um Welten besser. Man kann jedoch die beiden Bahnen so nicht vergleichen, die GS ist eine für den Park speziell angefertigte Bahn mit schönem Theming und einem, wie ich finde, sehr guten Streckenverlauf. HWA hingegen ist eine Standardmaus die auf jeder Kirmes zu finden ist, deshalb wird sie bei den meisten Besuchern auch nicht den "Aha Effekt" auslösen, die karge Thematisierung trägt dann noch den Rest dazu bei.
Ich hätte mal wieder Appetit auf eine leckere extra große Portion Fischstäbchen........

Holly`s wilde Autofahrt | 07 Jun 2011 22:15 #28

eisbaer_no1 schrieb:
[...] die karge Thematisierung trägt dann noch den Rest dazu bei.


Welche Thematisierung?
Die Schildchen und Tönnchen gelten allerhöchstens als Deko.

HWA als "beste Achterbahn die es gibt" zu bezeichnen finde ich auch etwas überzogen, aber nunja, Meinungen sind verschieden.
Gibt ja auch Leute, die meinen, dass der Superwirbel, SLCs, Bandit, Eurosat oder sogar Colossos unfahrbar wären.

Holly`s wilde Autofahrt | 08 Jun 2011 17:55 #29

  • Mickelino
  • Kranplätze müssen verdichtet sein !!!
Naja die beste Achterbahn...?
Auf jeden Fall eine Bereicherung für den Park.
Bei jedem Besuch Pflicht.
Saison 2012 35 im HoPa.
Saison 2013 20 im HoPa
Saison 2014 25 im HoPa
Saison 2015 6 im HoPa seit 15.4.15 keine Jahreskarte mehr
2011/12 in EP, Tripsdrill, PHL, MW, Plopsa Coo
2012/13 in EP, Geiselwind, Bayernpark, Tripsdrill
2014 Plopsa de Panne, Hasselt, Efteling, EP
2015 EP (6x)

Holly`s wilde Autofahrt | 10 Jun 2011 15:02 #30

naja die gesengte sau ,bin ich nicht gefahren
Es gibt den Free Fall Tower der von 70 metern fällt.
Expedition Ge Force die beste Achterbahn der welt.
Auf den Teufelsfässern da erlebt man was.
Danach noch Donnerfluss und es wird richtig nass.
Komm in den Holiday park denn da ist was los.
Ein rießen Angebot unzwar für klein und groß.

Holly`s wilde Autofahrt | 06 Jul 2011 23:24 #31

Wie hier schon oft erwähnt wurde es gibt bei HWA keine Thematisierung, die Achterbahn sieht aus wie auf jeder Kirmes.
Unter der Bahn auf dem Boden ist Asphalt da würden mir tausend Sachen einfallen.
Aber Ich hatte am Anfang des Jahres gehört Plopsa will erst mal das 40-jährige Jubiläum feiern bevor sie was größeres anfangen, wir werden sehen was in der Winterpause passiert

Holly`s wilde Autofahrt | 06 Jul 2011 23:31 #32

Was mir schon ein Weilchen aufgefallen ist, das zeit ein paar Wochen die Kette am anfang des Lifts, wieder total absteht..
das war ja zur Eröffnung auch so, doch nach ein paar tagen wurde das ja behoben, und jetzt ist es wieder so! weis jemand warum?

Lg...
"Wer billig kauft, kauft immer zweimal"

Holly`s wilde Autofahrt | 06 Jul 2011 23:35 #33

Wie kann denn eine Kette abstehen?
Hast du ein Bild, auf dem man sieht, was du meinst?
Ich weiß nicht, was du damit meinst.
IN VINO VERITAS

Holly`s wilde Autofahrt | 06 Jul 2011 23:39 #34

Nein, hab ich leider nicht, also keine ahnung wie ichs erklären soll, also die Kette liegt am Anfang halt nicht in der Spur, sondern steht nach oben hin ab, das war zur Eröffnung auch so, doch dann wurds etwas verbessert, aber jetzt ist es wieder so...

Lg...
"Wer billig kauft, kauft immer zweimal"

Holly`s wilde Autofahrt | 06 Jul 2011 23:41 #35

Das Abstehen der Kette ist völlig normal und bei vielen Achterbahnen so. Die Kette darf nicht zu schlaff sein,da sonst keine Spannung besteht. So ist die Kette immer geapannt und kann auch nicht z.B. vom Zahnrad springen.

Holly`s wilde Autofahrt | 06 Jul 2011 23:41 #36

Das ist normal, wen der Wagen drauf ist wird die Kette schon runter gedrückt...

Holly`s wilde Autofahrt | 06 Jul 2011 23:45 #37

Ja, das ist Absicht, außerdem dann kann die Gondel besser in die Kette einharken.
Seit diesem Jahr gibt's ne neue Kette, die ist etwas leiser als die alte.

Das ist also durchaus so gewollt, dass die Kette so weit oben steht.

Hier ein Bild vom Eröffnungstag letztes Jahr:



LG Julian

EDIT: Andere waren schneller
bad maintenance is bad show

Holly`s wilde Autofahrt | 06 Jul 2011 23:46 #38

Achsou, nadann, ...so hab ich jetzt wieder was dazu gelernt

Lg
"Wer billig kauft, kauft immer zweimal"

Holly`s wilde Autofahrt | 06 Jul 2011 23:49 #39

Hier sieht du z.B das die Kette schön sich Anpasst:
cache.rcdb.com/ac3hqh001ke59asrom7fmk.jpg

Holly`s wilde Autofahrt | 15 Jul 2011 15:25 #40

Kommt es mir nur so vor, oder sind die Bremsen während der Fahrt tatsächlich etwas entschärft worden?
Gestern kam mir die Fahrt (es waren 4 Wägen auf dem Track) recht flüssig vor.
Vor allem die Schlussbremse haut nicht mehr ganz so blöd rein.

Ist euch auch etwas aufgefallen, oder bin ich mit der Zeit schon "abgehärtet"?
IN VINO VERITAS