Willkommen auf Holly-Info, der offiziellen Holiday Park Fanpage! :)

Superwirbel | 22 Mai 2011 00:46 #1

Wunderschönen guten Abend (oder Morgen)

Hab mir gerade Forumbeitrage durchgelesen die mich doch sehr schmunzeln ließen:
kirmeszauber.de/index.php?topic=4186.0

Da heißt es das der Super-Wirbel 1979 auf der Annakirmes in Düren seine Premiere unter dem Schausteller Fritz Kinzler hatte und ein weiteres mal transportiert wurde, bis der Ab-und Aufbau zu aufwendig erschien und er somit an den Holiday Park verkauft wurde, wo er dann schließlich 1980(!) in betrieb ging.
Normalerweise würde ich das für völligen Blödsinn halten aber da wird als Quelle für das Wissen ein Buch von Werner Stengel genannt und dem Herr Stengel möchte ich nicht unterstellen, dass er falsche Fakten in einem Buch veröffentlicht.
Soweit ich weiß handelt es sich bei der sog. Bahn auf der Annakirmes um die "Super Spirale" welche zwar baugleich ist aber anschließend an den Traumlandpark (heute Movie Park) verkauft wurde.
Der Super-Wirbel wurde doch frisch vom Hersteller aus den Niederlanden direkt im Holiday Park installiert ohne je auf Reisen gewesen zu sein und das 1979. Denk ich doch mal.
Ein Buch von Werner Stengel namens "Roller Coaster" scheint tatsächlich zu existieren, jedoch hatte der Herr Stengel doch rein garnichts mit dem Super-Wirbel zutun
Ich weiß nicht was ich denken soll, ich weiß nichtmal ob diese Kleinigkeit es wert ist sich Gedanken darüber zu machen oder hier ein neues Thema zu eröffnen

Superwirbel | 22 Mai 2011 08:21 #2

DarkPassionSeb schrieb:
Wunderschönen guten Abend (oder Morgen)
Ein Buch von Werner Stengel namens "Roller Coaster" scheint tatsächlich zu existieren, jedoch hatte der Herr Stengel doch rein garnichts mit dem Super-Wirbel zutun


Hallo,

das Buch "Roller Coaster - Der Achterbahn-Designer Werner Stengel" existiert tatsächlich und wurde von Klaus Schützmannsky geschrieben. Es ist unter den Coaster-Fans sehr begehrt, da es vergriffen ist und eine Neuauflage seit Jahren zwar angekündigt, dann aber nie realisiert wird. Aus diesem Grund zahlt man heute auch, sollte es mal bei amazon oder ebay hoch kommen weit über 100 € für ein Exemplar (s. Link). www.amazon.de/Roller-Coaster-Achterbahn-...306044641&sr=8-1

Ob es jetzt der Superwirbel oder das baugleiche Schwestermodell im Traumlandpark war, das auf Reise ging, weiß ich nicht. Ich weiß nur, dass damals festgestellt wurde, dass der Aufbau zu zeit- und damit wohl auch kostenintensiv war und deshalb ein stationärer Coaster daraus wurde.

Die RollercoasterDatabase (rcdb.com) spricht jedoch auch davon, dass es das Modell im Traumlandpark war, welches ursprünglich auf Reise war. rcdb.com/1364.htm


Viele Grüße

Superwirbel | 30 Mai 2011 14:39 #3

Laut einem Post auf freizeitparkweb wird der Superwirbel nach der Saison wohl den Betrieb einstellen.
Im Vergleich mit den Themingansätzen in anderen Plopsaparks wäre das ein konsequenter Schritt, obwohl dann eigentlich auf kurz oder lang auch HWA verschwinden müsste, da auch diese ,,nur" ein Kirmesfahrgeschäft ist. Dies erscheint mir allerdings auch als wahrscheinlich, da man sich wohl auch von Holly verabschieden wird...

Superwirbel | 30 Mai 2011 14:53 #4

Das finde ich sehr schade, dann muss der Holiday Park aber eine neue Überkopfachterbahn bauen!
Besucht doch mal unsere Skyline Park Fanseite:

http://skyline-fanpage.jimdo.com/

und werde Fan auf Facebook:

http://www.facebook.com/skylineparkfanpage

Superwirbel | 30 Mai 2011 15:02 #5

Also, falls das wirklich stimmt, dann aber bitte durch einen neuen, guten (Familie)- Coaster ersätzen

Lg...(;
"Wer billig kauft, kauft immer zweimal"

Superwirbel | 30 Mai 2011 16:04 #6

Hier mal das Zitat von Freizeitparkweb:
Hallo,

waren heute mal wieder seit langer zeit im Holiday Park. War ein sehr schöner Tag. Es war wenig los und man konnte genioesen.

Am Ausgang wurde angeboten, eine kleine Umfrage auszufüllen. Dabei kam ich mit nem Mitarbeiter ins Gespräch und folgende Infos wurden ausgetauscht:

- Mainstreet kommt wie schon erwähnt
- im Bereich des jetzigen Eingangs soll ein Indoor Park entstehen
- der Superwirbel drehte die längste Zeit seine Runden
- um Holly steht es schlecht, soll verschwinden. Dagegen wehren sich aber die Mitarbeiter
- der See soll umgebaut werden
- die Wasserskishow steht zur Diskussion da man mit dem amerikanischen Team nicht mehr
weiter zusammenarbeiten möchte
- hinzugefügt am 30.05: habe noch vergessen, dass dieser Mitarbeiter auch gemeint hat, der Park würde weiterhin Holiday Park heißen, mit dem Zusatz "Plopsa"


Ich denke, dass der SW abgeschafft werden soll, weil PLOPSA diesen "Kirmesflair" aus dem Park schaffen möchte und somit auch die Attraktionen, die nach Kirmes aussehen! Des weiteren ist der SW schon sehr alt und man weiß eben nicht, wie es mit der Technik steht und ob man dort überhaupt noch etwas retten kann! Wenn PLOPSA den SW abreist, wird an dieser Stelle bestimmt etwas neues gebaut werden! Eine Achterbhan? Möglich! Denn die Liegewiese existiert nicht mehr und zwischen Liegewiese un HWA wurde der Boden platt gemacht, also wieso nicht den Platz nutzen! Wird keine neue Achterbahn gebaut, wird dort eine andere (wahrscheinlich neue) Attraktion oder Balloon Race und der Tanzende Pavillion ihren Platz finden! (Denn die sollen ja an der jetzigen Stelle verschwinden, aufgrund des neuen Eingangs!)
Was mir noch aufgefallen ist:
• PLOPSA hat nur minmale Veränderungen vorgenommen (und ein paar neue Attraktionen gebaut), denn alle Schilder mit den Nummern des alten Parkplans hängen noch an den Attraktionen! )
• Im PLOPSA-SHOP habe ich mir eine neue Sonnenbrille gekauft (da meine zerbrochen ist ) und gleich noch 10% gespart aufgrund der Jahreskarte! Aber auf em Zettel stand oben "Schneider's Souvenirs im Holiday Park" und unten Plopsa-Shop Kasse 2...Also irgendwie wurde noch nicht alles geändert (ich scanne mal den Zettel heute Abend ein!)

PLOPSA hat bis jetzt nur neue Preisschilder und Parkpläne (eben kleinigkeiten) eingeführt! Dieses JAhr war wie bereits gesagt, wahrscheinlich nur ein "Testjahr", wie sich die Besucher hier in Deutschland und vor allem im HoPa verhalten! (Vielleicht wollte man auch den Holiday PArk zu seinem Jubiläum einfach nocheinmal im "alten Design" präsentieren )
Große Veränderungen werden wir erst nächstes Jahr sehen!!!


LG Nicolai



Edit:
Stimmt diese Aussage denn Überhaupt? Wurde schon so etwas erwähnt oder angesprochen oder sogar schon bekannt gegeben? DRF?
Holodioh ... Holiday Park ...

Superwirbel | 30 Mai 2011 16:08 #7

  • nafi
  • Die Bügel bitte selbstständig schließen.
Der Super-Wirbel soll weg?
Das finde ich sehr schade
Bin immer so gern gefahren, das war mal etwas anderes.
Ich hoffe das es nicht stimmt, was ich aber leider weniger glaube...
Sehr, sehr schade
Und wenn HWA verschwinden würde fände ich das nicht so schlimm, da mir die Bahn nicht so zusagt hat wie die anderen.
Aber auch das fände ich schade.
Ich hoffe wirklich das sie einen guten erstatz bekommen
Liebe Besucher, damit die Wartezeit verkürzt wird, bitten wir Sie, immer nur in Gruppen zu sechs Personen in die Boote einzusteigen. Dankeschön.

Superwirbel | 30 Mai 2011 16:49 #8

Wenn das alles stimmen sollte, fänd ich das sehr sehr schade (könnte auch glatt anfangen zu heulen wenn das passiert
)

Vorallem find ich es schade, da man aus dem SW noch viel raus holen kann (vom Theming her)
Also ich hoffe sehr das er bleib und auch wenn er abgerissen werden soll, soll es ein guten ersatz geben

Ps: Würd ihn mir dann gerne kaufen
LG René

"Bitte hinter die gelbe (rote) Linie zurücktreten! "

Superwirbel | 30 Mai 2011 16:59 #9

nicolai1910 schrieb:
Stimmt diese Aussage denn Überhaupt? Wurde schon so etwas erwähnt oder angesprochen oder sogar schon bekannt gegeben? DRF?


Ich bin auch noch da.
Offiziell wurde vom Park hierzu noch keine Aussage gemacht.
Dinge die Intern mit Mitarbeitern besprochen werden können sich schnell wieder ändern.
Aber dar der Superwirbel wirklich schon einige Jahre auf dem Buckel hat ist es wohl nur eine Frage der Zeit bis er Platz für neues machen muss.

mfg
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln:
erstens durch Nachdenken, das ist das edelste;
zweitens durch Nachahmen, das ist das leichteste;
drittens durch Erfahrung, das ist das bitterste.

Superwirbel | 30 Mai 2011 17:24 #10

Sorry Stadam
Aber immer wenn ich eine Frage stelle antwortet DRF (in 99% der Fälle)...Du antwortest irgendwie nur, wenn ich DRF schreibe! Ich denke, dass hier keine Absicht dahinter steckt, sondern dies einfach so geschieht!

LG Nicolai
Holodioh ... Holiday Park ...

Superwirbel | 30 Mai 2011 22:08 #11

nicolai1910 schrieb:

Des weiteren ist der SW schon sehr alt und man weiß eben nicht, wie es mit der Technik steht und ob man dort überhaupt noch etwas retten kann


Was soll es denn bitte zu retten geben?
Der SW läuft doch sehr sauber und ohne defekte? Und das schon seit über 30 Jahren
(Die EGF hatte da schon ganz andere Probleme und gehört zur moderneren Generation von Coastern)
Soviel steht für mich jedenfalls fest:
SOLLTE der SW abgerissen werden sieht mich dieser Park sehr viel seltener.
Seit ich den Holiday Park kenne und besuche bin ich immer den Super-Wirbel gefahren und ich bin damit sicher nicht der einzige Besucher. Das gehört einfach zum Park dazu. Kultcoaster eben.
Alter hin oder her. Die Fahrt macht mir immernoch riesen Spaß und das schafft nicht jede Bahn in dem Alter!
Ja die Beschwerden über das ruckeln und gegen die Sicherheitsbügel knallen häufen sich zwar aber das liegt am Hersteller und Vekoma Bahnen gibt es nicht gerade selten auf der Welt!
Ich fände den Abriss eine riesen Fehlentscheidung von Plopsa (da gewinnt die Führung unter Schneider einpaar Sympathiepunkte bei mir, da würde der SW noch Jahrzehnte laufen). Wieso sollte man bitte eine sehr zuverlässige und ausfallsichere Attraktion abreißen?
Alt heißt ja nicht unbedingt schlecht!
Die Kanalfahrt wird ja auch nicht abgerissen.

Superwirbel | 30 Mai 2011 22:20 #12

Naja Kult, Nostalgie usw und sofort...hin und her, ist ja alles schön und gut ,(;
Aber meine Güte Veränderungen müssen her!
Denn, die ganzen Jahre wurde gemotzt , der HoPa lässt alles vergammeln, alles zu alte Bahnen usw...(;
Auch wenn man den SW noch mag, muss man trotzdem verstehen, das vielen Besuchern eine Fahrt mit dem SW nicht so gut gefällt (;
Außerdem wäre es (nach meiner Sicht) Unsinnig die Bahn komplett zu renovieren, und neu zu gestalten, dann doch lieber das Alte ding weggreisen und was neues hinbauen(;
Und selbst wenns nur ein kleinere aber feiner Familiy Coaster wird, wäre das auch Gut so(;
(Auch wenn ich ein Coaster wie Anubis the Ride natürlich bevorzugen würe ;P)
Und DarkPassion Seb:
Die Kanalfahrt wird zwar nicht Abgerissen, dafür aber komplett neu umgestaltet, neues Theming und generalüberholt.

Lg...(;
"Wer billig kauft, kauft immer zweimal"

Superwirbel | 30 Mai 2011 22:22 #13

Ich finde es auch sehr schade, sollte es den Superwirbel bald nicht mehr geben.
Und wenn er schon unbedingt abgerissen werde muss, dann erwarte ich wenigstens eine andere, größere (etwa wie der Superwirbel) Achterbahn.
Ich habe leider das Gefühl, als wolle Plopsa die ganzen Jugendlichen und kinderlosen Besucher loswerden.

Man kann doch nicht von 2 Achterbahnen (HWA zählt für mich nicht) 1 abreissen und keinen vernünftigen Ersatz bieten.
Aber genau das würde ich Plopsa zutrauen, dass man anstelle einer Achterbahn ein Karussell hinstellen würde.

Auch wenn sich durch Plopsa einiges besserte, bin ich mit der Attraktionenauswahl aus Sicht eines Erwachsenen leider noch nicht zu frieden.
Ich hoffe, dass dieser Post hier unnötig ist und es anders kommt!
IN VINO VERITAS

Superwirbel | 30 Mai 2011 22:32 #14

Da muss ich dir Recht geben, ich bekomm auch (leider) immer mehr das Gefühl, man Versucht, warum auch immer,
mit aller Gewalt Besucher, wie mich^^also Jugendliche von 14-18/19 Jahren...aus dem Park fernzuhalten....-.-
Indem man NUR noch Kinderbahnen baut, und dafür größere Bahnen abreisst :/...
Aber mich werden die nicht so schnell losgriegen:P, ich werde auch in 10 Jahren noch regelmäßig kommen
Dennoch hoffe ich natürlich, das man dann den SW durch eine Bahn die mindestens die größe wie zb. Wicki the Ride hat, ersetzten wird, und kein Kinderkarussell hinstellt ...

Lg...(;
"Wer billig kauft, kauft immer zweimal"

Superwirbel | 31 Mai 2011 08:11 #15

  • Mickelino
  • Kranplätze müssen verdichtet sein !!!
Schaut doch mal andere Plopsa Parks an. Da ist wirklich für jeden etwas dabei, auch Coaster.
Bin deshalb guter Hoffnung, dass im HoPa auch der ein oder auch der andere Coaster kommt.
Saison 2012 35 im HoPa.
Saison 2013 20 im HoPa
Saison 2014 25 im HoPa
Saison 2015 6 im HoPa seit 15.4.15 keine Jahreskarte mehr
2011/12 in EP, Tripsdrill, PHL, MW, Plopsa Coo
2012/13 in EP, Geiselwind, Bayernpark, Tripsdrill
2014 Plopsa de Panne, Hasselt, Efteling, EP
2015 EP (6x)

Superwirbel | 31 Mai 2011 08:29 #16

Dass der Super-Wirbel oder gar HWA abgerissen werden soll, ist ein Gerücht. Nur weil das ein Mitarbeiter am Ausgang gesagt hat, heißt es noch lange nicht, dass es stimmen muss. Deshalb sollte man sich nicht über ungelegte Eier aufregen, denn noch steht der Super-Wirbel und die HWA.

"Die größeren Bahnen", die abgerissen wurden, minimieren sich momentan auf die Tour des Fleurs und ich denke darüber ist niemand wirklich traurig. Und Ersatzlos war dieser Abriss auch nicht, darauf folgten 3 neue Fahrgeschäfte, darunter eines für alle Altersgruppen (wenn man sich nicht zu schade ist, Blumenturm zu fahren).

Jeder Plopsa-Park hat Attraktionen für alle Altersklassen und man sollte dem Unternehmen auch Zeit geben um eine entsprechnde Umwandlung durchzuführen. Mir kommt es nicht so vor, als wolle Plopsa die ganzen Jugendlichen und kinderlosen Besucher loswerden, sondern eher, dass die ganzen Jugendlichen und kinderlosen Besucher Plopsa loswerden wollen.

Die ganzen Veränderungen die Plopsa durchgeführt haben, sind dieses Jahr wirklich nur minimal.
Ach ja so nebenbei: Die Gastropreise wurden von Plopsa nicht wirklich teurer gemacht. Ich habe die mal mit denen von 2010 und 2009 verglichen. Ergebnis: Die meisten Speisen und Getränke sind maximal 50 cent teurer geworden, wenn überhaupt.

MfG
DRF
bad maintenance is bad show

Superwirbel | 31 Mai 2011 15:08 #17

Ich finde auch, dass man Plopsa ersteinmal machen lassen sollte! Es sind ersteinmal Gerüchte und Plopsa reist keine alte Attraktion ab ohne eine neue Ersatzattraktion (Tour des Fleurs -> Flip, der Grashüpfer)...!
Es wurde außerdem gesagt, dass zurzeit genug für Jugendliche im Park vorhanden ist aber für (Klein)Kinder noch fast nichts und das stimmt! Deshalb wird hier jetzt ersteinmal nachgebessert! Die Familie Schneider war mehr auf Jugendliche und Erwachsene Besucher ausgerichtet! Man hat lediglich minimal Attraktionen für Kinder gebaut und dies möchte Plopsa jetzt nachbessern! Es wurde ja schon bestätigt, dass es sich ersteinmal um die Kinder dreht bzw. um das passende Theming im Park! Erst dann wird es wieder etwas für Jugendliche bzw. Erwachsene, eben eine Thrill-Attraktion, geben!
Wenn man sich trotzdem umentschieden hat und den SW abreisen will und einen Spinning-Coaster wie "Wickie - The Ride" in Plopsa Coo bauen möchte habe ich auch nichts dagegen!!! Man kann den SW noch so schön reden, aber hat eben seine 30 Jahre hinter sich und die kann man ihm auch nicht mehr nehmen! Man konnte eben vor 30 Jahren die Schienen seiner Bahn noch nicht so perfekt biegen wie heute, denn heute fahren die Achterbahnen viel ruhiger!!! Und das ist der Standard, den viele Besucher kennen, mögen und eben auch verlangen und da kann der SW nicht mithalten!
Ich höre bei meinen Besuchen immer Leute sagen "Super Wirbel ? Nein, davon bekomme ich Kopfschmerzen!"...
Ich hab da noch einigermaßen Glück, da ich 1,92m bin und mein Mopf nicht zwischen, sondern über dem Bügel ist aber trotzem ist die Fahrt sehr unruhig! Man merkt eben die 30 Jahre am Fahrverhalten und eben daran, dass die Bahn von vielen Besuchern gemieden wird!

LG Nicolai
Holodioh ... Holiday Park ...

Superwirbel | 31 Mai 2011 15:18 #18

Hmn, dieses "unruhige Fahrverhalten" kann man aber auch nicht so pauschalisieren. Zum einen gibt es mittlerweile Vekoma-Bahnen, die ruhig fahren (hätte wohl niemand gedacht, gibt's aber echt), zum anderen finde ich persönlich, dass der Superwirbel hinten erstaunlich gut fährt. Vorne dafür umso rappeliger und schlagender, was mir allerdings relativ wenig ausmacht.
Immerhin fahre ich auch sehr, sehr gerne SLCs.

Über einen Abriss sollte man nicht spekulieren, da es bislang einfach so gut wie keine Anzeichen gibt, außer diesem Gerücht. Früher oder später (wahrscheinlich früher) wird der Bagger aber trotzdem anrollen, da man eine solche Bahn einfach extrem schwer in einen Themenpark einbauen bzw. thematisieren kann.

Am besten abwarten und blödes Geschwätz blödes Geschwätz sein lassen.

DRF schrieb:
Mir kommt es nicht so vor, als wolle Plopsa die ganzen Jugendlichen und kinderlosen Besucher loswerden, sondern eher, dass die ganzen Jugendlichen und kinderlosen Besucher Plopsa loswerden wollen.


Amen!

Superwirbel | 31 Mai 2011 15:37 #19

Ich bin mir sogar ziemlich sicher das die Bahn es nicht die nächsten 5 Jahre im Park überstehen wird. 1. Das Teil fährt sich total besch***en 2. Uralt und die technik ist auch nicht gerade auf dem neusten Stand und 3. würde wahrscheinlich eine Generalüberholung viel mehr Kosten verursachen als den Superwirbel einfach zu verkaufen oder ab zu reißen. Wobei eher letzteres zutreffen wird.

| Eurocoaster

Superwirbel | 31 Mai 2011 15:46 #20

Sollte die Bahn wirklich entfernt werden, dann könnte man ja die beiden Korkenzieher als Deko einsetzen (beispielsweise könnte der Weg zum neuen Eingang durch die Schrauben führen).

Superwirbel | 31 Mai 2011 16:15 #21

Kunibert schrieb:
Sollte die Bahn wirklich entfernt werden, dann könnte man ja die beiden Korkenzieher als Deko einsetzen (beispielsweise könnte der Weg zum neuen Eingang durch die Schrauben führen).


Alton Towers macht's vor!


Ist aber keineswegs eine schlechte Idee, kann ich mir aber leider schlecht vorstellen, dass das auch umgesetzt wird.

Superwirbel | 01 Jun 2011 22:15 #22

Schaut euch doch mal den Verlauf der Attraktionenwahl genauer an. Was ist bis jetzt in den Holiday Park gekommen? Allesamt die gleichen Attraktionen, bis auf die Tabaluga Fahrt, die es schon in anderen Plopsa Parks gibt. Von der Kostenseite ein absolutes Pro, wenn ich natürlich in sämtlichen Parks die gleichen Attraktionen stelle muss ich weniger Geld für die Entwicklung ausgeben. Auch die zukünftigen Investitionen orientieren sich stark an de Panne, siehe Haupteingang->Mainstreet oder das Maja Land, das mit Sicherheit auch nach Hassloch kommt. Der Park wird, wie ich es vermute, an Plopsland de Panne angeglichen, d.h. die gleichen Attraktionen, Infrastrukturen, Charaktere, Thematisierungen, usw.

Also würde es mich nicht wundern, wenn man sich dafür entscheidet, den SW gegen ein Wickie The Ride auszutauschen. Zumal man es vom Theming her noch voll in den maritimen Bereich-> Wickingerbereich eingliedern kann.

Der SW ist ein Fahrgeschäft der dem Park die wenigsten Probleme beschert hat. Er hat immer treu und tapfer seinen Dienst durchgeszogen. Selbst als die ach so tolle Geforce wegen massiver Probleme wochenlang-> monatelang gestanden hat, fuhr der SW auch im Zweizugbetrieb durch ohne Probleme. Jedoch muss man wirklich irgendwann mal sagen, es war eine schöne Zeit und das war's dann halt. Da leider von der alten Führung her der Kirmescharacter beibehalten wurde, passt er nicht mehr in das Themenpark Konzept von Plopsa. Man könnte die Bahn natürlich schöner thematisieren, siehe Heide Park Big Loop, aber ob sich der Aufwand für Plopsa rechnet? Wobei hier schon in den News berichtet wurde, dass das ganze Gestrüb am SW entfernt wurde, was für mich bedeutet, entweder neu thematiseren oder man schafft sich Platz für den Abriss.
Ich hätte mal wieder Appetit auf eine leckere extra große Portion Fischstäbchen........

Superwirbel | 01 Jun 2011 22:57 #23

eisbaer_no1 schrieb:
Er hat immer treu und tapfer seinen Dienst durchgeszogen. Selbst als die ach so tolle Geforce wegen massiver Probleme wochenlang-> monatelang gestanden hat, fuhr der SW auch im Zweizugbetrieb durch ohne Probleme.


Dies bezüglich stimme ich Dir voll und ganz zu!

Jedoch muss man wirklich irgendwann mal sagen, es war eine schöne Zeit und das war's dann halt. Da leider von der alten Führung her der Kirmescharacter beibehalten wurde, passt er nicht mehr in das Themenpark Konzept von Plopsa. Man könnte die Bahn natürlich schöner thematisieren, siehe Heide Park Big Loop, aber ob sich der Aufwand für Plopsa rechnet? Wobei hier schon in den News berichtet wurde, dass das ganze Gestrüb am SW entfernt wurde, was für mich bedeutet, entweder neu thematiseren oder man schafft sich Platz für den Abriss.


Im Bezug auf diese Äußerung widerspreche ich!

Solange keine Ersatzbeschaffung definitiv bestellt und zugesagt ist, würde ich als Betreiber die Attraktion weiterlaufen lassen, da sie ein Angebot darstellt, welches sonst wegfallen und dies Besucher verärgern würde. Sind wir doch mal ehrlich: Schon heute gibt es gewisse Beschwerden, dass rationalisiert wurde (Shows), der Eintrittspreise - gerade für Kinder zwischen 1 Meter und 1,20 Meter - aber angehoben wurde.

Hinzu kommt, dass - meines Erachtens - auch zukünftig zunächst in eine Erweiterung und erst zweitrangig in eine Substituierung des bestehenden Angebots investiert werden sollte, da das Attraktionsenangebot nur dadurch längerfristig ausgebaut werden kann.

Was stört denn am Kirmescharakter? Schau dir mal die Wilde Maus im Hansapark an, gegen diese Thematisierung sehen in meinen Augen sogar nicht-Kirmesbahnen teilweise total schäbig bzw. einfallslos thematisiert aus (z.B. Desert Race und noch einige andere Bahnen im Heidepark)!

Superwirbel | 02 Jun 2011 00:44 #24

Solange keine Ersatzbeschaffung definitiv bestellt und zugesagt ist, würde ich als Betreiber die Attraktion weiterlaufen lassen, da sie ein Angebot darstellt, welches sonst wegfallen und dies Besucher verärgern würde.

Es wurde ja vom Park aus noch nicht bestätigt, dass der SW abgerissen wird, also können sie auch nicht sagen, dass es etwas neues gibt

Ich bin eigentlich der gleichen Meinung wie eisbaer_no1, denn der SW hat sehr vielen Parkbesuchern Freude bereitet, lief ohne Probleme und es war eine schöne Zeit mit ihm, aber man muss auch mit der Zeit gehen und irgendwann "Good Bye" sagen! Die Attraktion Wickie - The Ride würde, wie bereits gesagt, klasse in den Maritimen Bereich passen! Da man das Layout eigentlich schon hat, könnte man sich die Entwicklungskosten sparen Und im großen und ganzen ähneln sich die Plopsa-PArks, was ja nicht schlimm ist !
Mit dem Gestrüb wurde wahrscheinlich nur entfernt, weil es in den Sicherheitsbereich hing und somit entfernt werden musste


LG Nicolai
Holodioh ... Holiday Park ...

Superwirbel | 02 Jun 2011 09:31 #25

Wickie The Ride wird sicherlich nicht in den Holiday Park kommen, genausowenig wie Anubis The Ride. Die Plopsa-Parks haben alle ihren eigenen Reiz, um dort hin zu fahren.
Warum sollte ich in das weit entfernte De Panne oder Stavelot-Coo fahren, wenn ich in den nächsten Jahren die selben Besuchermagneten im Holiday Park wiederfinde?
Man würde sich ja die eigene Konkurrenz "vor die Tür" bauen...

Plopsa hat offensichtlich das Ziel, den Holiday Park auch zum mehr oder weniger internationalen Anziehungspunkt umzubauen. Und wenn man dann mit der Legoland-Taktik kommt, nämlich in jedem Park exakt das Selbe zu bauen, dann wird der Park maximal innerhalb Deutschlands attraktiv.

Ich denke eher, dass wir "Maja The Ride" oder "Heidi The Ride" erwarten können, wobei sich fürs letztere eine Bobbahn oder ähnliches gut eignen würde. Und das Plopsa nicht alles verkitscht, das sieht man ja in den anderen Parks, die bei solchen Dingen gerne mal ignoriert werden.
Meiner Meinung nach sieht das neue Majaland in De Panne alles andere als kitschig aus und es bietet auch für Jugendliche ein paar Angebote (Blumenturm, Bloemenmolen und Demolition Derby). Jedenfalls sieht das Majaland nicht kitschiger als das oft so hoch angepriesene Wuze-Town im Phantasialand aus.

Zurück zum Super-Wirbel:

Ich fahre die Bahn mittlerweile nur noch selten, mir gefällt die Fahrt nicht. Wobei man das schon nicht mehr "Fahrt" sondern eher "Gefalle" nenen müsste, denn ich finde man fällt nur durch die Strecke.
Ich weiß zwar, wie ich die Bahn fahren muss, ohne mir weh zu tun, aber unter "Spaß" verstehe ich etwas anderes.
Außerdem ist die Bahn teils durch mangelnde Pflege sehr schmutzig und stellenweise so verbeult, dass das selbst bei einem
Neuanstrich nicht mehr schön aussehen würde. Mal abgesehen davon, dass die Technik total veraltet ist.

Mir ist es egal ob die Bahn weg kommt oder bleibt, da ich sich sie momentan sowiso sehr selten fahre und sie auch nicht im Portfolio des Holiday Parks vermissen werde.

MfG
DRF
bad maintenance is bad show

Superwirbel | 02 Jun 2011 19:51 #26

Das der Anubis Ride nicht kommt, versteht sich wohl von selbst, zumindest nicht mit Anubis Theming. Durch die Verlegung des Anubis Bereichs rund um den FFT hat man bereits hier die Pforten des neuen Themenbereichs geschaffen. Da glaube ich eher weniger daran, das ein Anubis Ride an die Stelle des SW gebaut wird.
Und vorne am FFT wird wohl kein Platz für eine solche Attraktion sein, man könnte sie eventuell vom FFT über den Donnerfluss und Pfälzer Dorf und teilweise über die ehemalige Anno Tobak Fahrt führen, jedoch besteht hier das Problem, dass sich Geforce und Anubis Ride in die Quere kommen. Auch würde mir es nicht gefallen wenn zwei so große Achterbahnen aufeinandergepflastert würden. Und dass man den Ride über den Köpfen der Kinder im Maja Land gehen lässt ist wohl doch eher unrealistisch.

Jedoch das mit dem Wickie Ride würde ich als echte alternative zum SW sehen. Muss ja nicht die gleiche Bahn sein, ich könnte mir auch gut eine Holzachterbahn vorstellen. Deine Idee DRF mit der Bobbahn rund ums Thema Heidi find ich auch gut, wäre zwar nicht die absolute Neuheit, da sie doch schon in dem ein oder anderen Park steht, ist aber eine gute Idee.
Ich hätte mal wieder Appetit auf eine leckere extra große Portion Fischstäbchen........

Superwirbel | 10 Jun 2011 10:31 #27

  • nafi
  • Die Bügel bitte selbstständig schließen.
Gerade hab ich in Facebook das gelesen:

vom Holiday Park: Der Superwirbel dreht weiterhin seine kultigen Runden.

glaubt ihr das es heißt das er noch länger bleibt?
Wär echt super.
Liebe Besucher, damit die Wartezeit verkürzt wird, bitten wir Sie, immer nur in Gruppen zu sechs Personen in die Boote einzusteigen. Dankeschön.

Superwirbel | 10 Jun 2011 12:54 #28

Das hat nichts zu heißen. Das bedeutet nur das er geöffnet hat.
Das heißt nicht das er nächste Saison auch noch steht, muss aber auch nicht das Gegenteil bedeuten.

mfg
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln:
erstens durch Nachdenken, das ist das edelste;
zweitens durch Nachahmen, das ist das leichteste;
drittens durch Erfahrung, das ist das bitterste.

Superwirbel | 10 Jun 2011 16:01 #29

Das heißt eben, dass der SW weiterhin geöffnet hat! Eine genau Zeit wurde nicht angegeben, somit ist es also möglich, dass er in der Winterpause "entfernt" wird! Es kann natürlich auch heißen, dass er noch ein paar Jahre weiter fährt!

LG Nicolai
Holodioh ... Holiday Park ...

Superwirbel | 23 Jun 2011 12:29 #30

  • Mickelino
  • Kranplätze müssen verdichtet sein !!!
Ich vermute mal und das ist meine persönliche Meinung, dass diese Jahr die letzte Saison für SW und CJ ist.

Aber wie gesagt ist meine persönliche Meinung!
Saison 2012 35 im HoPa.
Saison 2013 20 im HoPa
Saison 2014 25 im HoPa
Saison 2015 6 im HoPa seit 15.4.15 keine Jahreskarte mehr
2011/12 in EP, Tripsdrill, PHL, MW, Plopsa Coo
2012/13 in EP, Geiselwind, Bayernpark, Tripsdrill
2014 Plopsa de Panne, Hasselt, Efteling, EP
2015 EP (6x)

Superwirbel | 23 Jun 2011 12:45 #31

Mickelino schrieb:
Ich vermute mal und das ist meine persönliche Meinung, dass diese Jahr die letzte Saison für SW und CJ ist.

Aber wie gesagt ist meine persönliche Meinung!

CJ ja. Aber SW nein. Man will nächste Saison 7 Mio investieren, den Eingang verlegen und eine überdachte Mainstreet bauen. Ich bezweifel das dort noch Platz für einen neuen Coaster ist. (Wen man einen Coaster abreist muss ein neuer her Schon allein bei dem Angebot von Achterbahnen im Park) 2013 evt. Ja, aber 2012 definitiv Nein, wen die Summe nicht um ein paar Mio steigt.

Superwirbel | 25 Jun 2011 15:19 #32

Ich befürchte dies leider auch! Denn bei allen Attrraktionen wird schnellst möglich repariert wenn etwas defekt ist und beim CJ sind schon ewig 2 Gondeln abgesperrt und nun fehlen auch noch 2 weitere (somit sind 4 Gondeln, die nicht fahrbereit sind!!!!)... Ich sehe dies als Zeichen, zumindest für den CJ !!

LG Nicolai
Holodioh ... Holiday Park ...

Superwirbel | 25 Jun 2011 15:21 #33

Sind doch schon wieder alle Gondeln da.
Nur 3 davon sind abgesperrt, hieß es. Das mit dem Absperren gibt's aber auch schon ewig und - wie man sieht - stehen sie noch.

Btw; falscher Thread.

Superwirbel | 10 Sep 2011 22:02 #34

Hier im Forum war schon öfters die Rede davon, dass der SW ersetzt werden soll. Außerdem fanden spekulationen statt, welcher Achterbahntyp als ERsatz kommt, etc.
Mir ist gerade aufgefallen, dass Plopsa anscheinend Fan von Gerstlauer-Achterbahnen ist Denn der neue Launch-Coaster in de Panne sowie der Spinning Coaster in Coo sind beide von Gerstlauer, somit werden wir im HoPa als Ersatz wahrscheinlich auch einen Gerstlauer-Coaster bekommen (wenn meine Theorie stimmt )...

LG Nicolai
Holodioh ... Holiday Park ...

Superwirbel | 10 Sep 2011 22:19 #35

Ja, Plopsa ist ein Freund von Gerstlauer, sehe ich vom Fahrgefühl auch auf dem Level von B&M und Intamin und weit über Vekoma (Wobei sie sich mittlerweile auch bessern) Ich persönlich würde mich ja über eine Euro Fighter mit Ähnlichen Layout wie Fluch von Novgorod freuen. Aber jede große Attraktion welche kommt ist Super!

Superwirbel | 10 Sep 2011 22:20 #36

Die neue Achterbahn im Plopsaland für 2013 wird ja wahrscheinlich auch von Gerstlauer sein

Mal abwarten, was wir bekommen, wenn irgendwann mal der SW weichen muss
bad maintenance is bad show

Superwirbel | 10 Sep 2011 22:23 #37

DRF schrieb:
Die neue Achterbahn im Plopsaland für 2013 wird ja wahrscheinlich auch von Gerstlauer sein

Mal abwarten, was wir bekommen, wenn irgendwann mal der SW weichen muss

Das steht ja noch nicht fest, es ist die Rede von eine Deutschen Hersteller das kann auch Mack Coaster sein z.B ein Mega-Coaster auch wen es unwahrscheinlich ist.

Superwirbel | 11 Sep 2011 01:16 #38

Hab das Gefühl Plopsa lässt den SW ersmal noch auf seine 40 Jahre zukommen und ersetzt ihn dann.
Wär zumindest ein würdiger Abschluss und die 8 Jahre hällt der sich noch locker.
Ich möchte Gerstlauer nicht schlecht reden
Jedoch hab ich eine größere Sympathie für den anderen "Schwarzkopf-Erben" Maurer Söhne
Ich bin immernoch voller Optimismus das wir einen Spinning Coaster von denen kriegen.
Mich würds zumindest freuen

Superwirbel | 11 Sep 2011 01:22 #39

Ich glaube kaum dass der SW noch 8 Jahre steht ! ..eher Nicht! Ich denke das der SW spätestens 2014 weg ist

Und als Ersatz für den SW wünsch ich mir kein Spinning Coaster, sondern einen RICHTIGEN Ersatz für den SW !
....HWA könnte man durch einen schönen Spinning Coaster ersetzen, das fänd ich gut ! ...aber beim SW sollte schon was anderes kommen !
Lg...
"Wer billig kauft, kauft immer zweimal"

Superwirbel | 11 Sep 2011 10:25 #40

  • Mickelino
  • Kranplätze müssen verdichtet sein !!!
Wenn man sich mal den Platz zwischen HWA und SW ansieht (incl. der ehemaligen Liegefläche), da ist echt viel Platz.

Also Plopsa, da passt ne schöne Bahn hin

Ein schöner Launch oder sogar ein Inverted Coaster
Saison 2012 35 im HoPa.
Saison 2013 20 im HoPa
Saison 2014 25 im HoPa
Saison 2015 6 im HoPa seit 15.4.15 keine Jahreskarte mehr
2011/12 in EP, Tripsdrill, PHL, MW, Plopsa Coo
2012/13 in EP, Geiselwind, Bayernpark, Tripsdrill
2014 Plopsa de Panne, Hasselt, Efteling, EP
2015 EP (6x)