• Seite:
  • 1

Wellenflug | 08 Jul 2016 14:16 #1

Wellenflug ist endlich da doch er ist noch in Probe.
Der Holiday Park der muss es sein

Wellenflug | 08 Jul 2016 16:23 #2

Der Wellenflug befindet sich seit heute im Soft - Opening

Wellenflug | 09 Jul 2016 22:25 #3

Heute den Wellenflug getestet. Die Attraktion ist definitiv gelungen und passt sich gut dem Bereich an.
ABER : die Abfertigung ist eine Zumutung. Bei 10 Fahrten die ich beobachtet habe, stand das Fahrgeschäft immer mind. 8 min still !!! , bevor gestartet wurde. Dementsprechend war auch die Stimmung in der Warteschlange. Fast jeder Besucher war verärgert und machtr das auch dementsprechend klar.
Das Problem ist die Aufteilung in Einsitzer und Zweisitzer. Viele stellen sich für die Zweisitzer an, wissen aber nicht, dass eine Person nur maximal 1,50 m sein darf. Somit werden einige zurückgeschickt oder dann doch auf Einsitzer gelassen, was dann wiederum viele die in der dafür vorgesehenen Warteschlangen nicht verstehen. Hier geht es drunter und drüber.
Außerdem dauert das Kontrollieren der Bügel extrem lange, da dieser eine bestimmte Position haben muss. Schließt man aber den Bügel ganz normal liegt er nicht in dieser Position (für mich eine Fehlkonstruktion) , sodass der Operator so gut wie jeden Bügel nochmal schließen muss.
HIER MISS SICH NOCH DRINGEND ETWAS ÄNDERN !!!

Wellenflug | 11 Jul 2016 10:46 #4

sky scream 97 schrieb:
HIER MISS SICH NOCH DRINGEND ETWAS ÄNDERN !!!

Seid doch lieber froh, dass ihr überhaupt so eine schöne neue Attraktion bekommen habt, anstatt immer nur zur nörgeln. Dann steht man eben mal 8 Minuten an, mein Gott....

Wellenflug | 11 Jul 2016 11:38 #5

Ich will nicht nörgeln, ich will nur auf das Problem aufmerksam machen. Das Problem ist ja auch nicht 8 min zu warten. Vielmehr ist es problematisch, dass die Besucher sehen, dass nur sehr wenige Besucher anstehen und sie letzendlich doch fast ne halbe Stunde warten müssen. Man muss das mal vor Ort gesehen haben und auch auf die Reaktionen der Besucher achten.
Dann weiß man was ich meine.

Wellenflug | 11 Jul 2016 11:51 #6

sky scream 97 schrieb:
Ich will nicht nörgeln, ich will nur auf das Problem aufmerksam machen. Das Problem ist ja auch nicht 8 min zu warten. Vielmehr ist es problematisch, dass die Besucher sehen, dass nur sehr wenige Besucher anstehen und sie letzendlich doch fast ne halbe Stunde warten müssen. Man muss das mal vor Ort gesehen haben und auch auf die Reaktionen der Besucher achten.
Dann weiß man was ich meine.


Ich gebe dir da vollkommen Recht, uns ging es am Samstag genauso. Wir sind durch die katastrophale Abfertigung (die Warteschlange war wirklich recht klein, aber man hätte locker 20-30 Minuten warten müssen) und den Umstand, dass der Wartebereich der Sonne schutzlos ausgesetzt ist (wie der gesamte Themenbereich!), dann letztlich nicht gefahren. Eine solch hohe Wartezeit ist uns ein Kettenkarussell dann doch nicht wert

Wellenflug | 12 Jul 2016 15:18 #7

Der Wellenflug befindet sich ja noch im Soft-Opening, um genau solche Probleme rechtzeitig zu erkennen
"Mankind must put an end to war, or war will put an end to mankind."
(John F. Kennedy)

Wellenflug | 13 Jul 2016 11:26 #8

Stimpy schrieb:
Der Wellenflug befindet sich ja noch im Soft-Opening, um genau solche Probleme rechtzeitig zu erkennen

Schon ziemlich lächerlich... nicht nur, dass man so lange für den Aufbau eines einfachen Wellenflugs benötigt, sondern auch das Soft-Opening... andere Parks machen sowas mit technisch aufwändigen Attraktionen im mehrstelligen Millionenbereich... das erste Soft Opening in der Geschichte des Holiday Parks ist das eines Kinderrundfahrgeschäfts von der Stange

Wellenflug | 13 Jul 2016 14:12 #9

Genau das selbe hab ich mir auch gedacht, als ich den Post in fb gesehen hatte
"Soft-Opening" für einen einfachen Wellenflieger, hab ich so auch noch nirgendwo anders erlebt.

Vorallem hätte ich ihn erst gar nicht in dem aktuellen "Optik-Zustand" für Besucher geöffnet, so fast komplett ohne Verkleidung und ohne "Dach".

Natürlich verständlich, das man so schnell wie möglich eröffnen will, wenn er Betriebsbereit ist aber doch bitte nicht in solch einem Zustand wie er aktuell aussieht.
Frag mich auch warum man dafür überhaupt so ewig lange braucht...

Trägt nicht gerade zu einem (nötigen!) besseren Gesamteindruck des Parks bei.
Bin auch mal gespannt ob der dringend erforderliche Sonnenschutz noch kommt.

LG
"Wer billig kauft, kauft immer zweimal"

Wellenflug | 13 Jul 2016 18:13 #10

  • meta
  • Früher war mehr Show!
Peinlich trifft es sehr gut. Kein Schausteller würde seinen Wellenflug in solch einem Zustand eröffnen.

Ich persönlich wundere mich auch über den TÜV. Wenn ich TÜV wäre, hätte ich gesagt: Freunde, erst montiert Ihr alle Teile der Verkleidung, (Deko hin oder her) damit wir die auch mit prüfen können und dann kommen wir wieder. Auch Dekorationsteile und deren Befestigung sind doch relevant. Offenbar aber nicht für den TÜV.

Abgesehen davon ist das was man bisher erkennen kann der bisher hässlichste Wellenflieger, den ich je gesehen habe. Wellenflieger zählen normalerweise zu den anmutigsten und am schönsten gestalteten Fahrgeschäften überhaupt. Wunderschön beleuchtet, oft mit Wasserfontänen, wundervolle Bemalung,... Plopsa versucht es stattdessen mit Brettimitaten aus Polyester und einem Treppenaufgang in K*ckbraun wenn ich es richtig sehe...

Aber vielleicht reißt es das Dach ja irgendwann noch raus, so lange wie das dauert, muss das ja eine spektakuläre Konstruktion sein...

Mit den Entwürfen hat das ganze aber offenbar nichts mehr zu tun. Wie so vieles im neuen Bereich...

Der Knaller ist aber der rote Baron. Habt Ihr die Gondeln gesehen? Ich hatte ja wenigstens auf kleine "Flugmaschinen" im Stile des PL-Pressluftfliegers gehofft, aber Plopsa hat wirklich die billigen Kirmes-Gondeln von der Stange im Plastiklook, die farblich gar nicht zum Rest des Bereiches passen genommen.

Ach, Plopsa...
Früher stand der Park am Abgrund. Heute sind wir einen Schritt weiter.

Wellenflug | 13 Jul 2016 18:20 #11

Ich gebe dir in allen Punkten recht. Nur dass man sich vom ersten Entwurf verabschiedet hat finde ich nicht verkehrt. Diese Jules Verne Optik sah zwar sehr ansprechend aus, der Holzlook fügt sich aber besser in den Gesamtbereich ein.

Wellenflug | 13 Jul 2016 18:28 #12

  • meta
  • Früher war mehr Show!
Kunibert schrieb:
Diese Jules Verne Optik sah zwar sehr ansprechend aus, der Holzlook fügt sich aber besser in den Gesamtbereich ein.


Vor allem war es wahrscheinlich billiger. Und ich gehe auch davon aus, dass der Hersteller Plopsa den Zahn gezogen hat, auf einen Wellenflieger Segeltücher zu spannen, so dass man bei jedem Starkwind Probleme bekommen hätte. Abgesehen vom allgemeinen Wetterschutz für Passagiere und Technik.

Thematisierung: Bretterimitate. Das ist so kreativ, phantasievoll und spannend, da muss man erst mal drauf kommen. Zum Glück hat Plopsa ja eine Kreativabteilung.
Früher stand der Park am Abgrund. Heute sind wir einen Schritt weiter.

Wellenflug | 13 Jul 2016 18:45 #13

meta schrieb:
Thematisierung: Bretterimitate. Das ist so kreativ, phantasievoll und spannend, da muss man erst mal drauf kommen. Zum Glück hat Plopsa ja eine Kreativabteilung.

Wenigstens hat man im restlichen Bereich echtes Holz und kein Spritzbeton verwendet (auch wenn man es so bemalt hat, dass es wieder unecht aussieht)

Wellenflug | 14 Jul 2016 07:32 #14

  • qwertyx
  • Rettet den Free Fall Tower!
Hoffentlich war es das jetzt mal mit den Rundfahrgeschäften. 12 Stk davon (inkl. Lighthouse Tower) sind mehr als genug finde ich.
Könnt ihr nicht mal aufhören mit dem Anubis Kram im Tower.. Ist ja furchtbar..
..nein wirklich, ist ja schrecklich.

Wellenflug | 14 Jul 2016 18:01 #15

Einen Polypen oder dergleichen als Ersatz für den Breakdance würde ich trotzdem noch nehmen.

Wellenflug | 14 Jul 2016 21:19 #16

Johannes schrieb:

"Soft-Opening" für einen einfachen Wellenflieger, hab ich so auch noch nirgendwo anders erlebt.


Im Hansa Park wurde diese Woche der Hansa Flieger, ebenfalls ein Wellenflieger, auch im Soft Opening eröffnet. Also scheint der HP kein Einzelfall zu sein. Allerdings sollte man erwähnen das der Hansa Flieger bereits komplett thematisiert ist. Das einzigste was noch fehlt sind die technischen Aggregate der Brunnenanlage, diese sollen erst nach Saisonende 2016 installiert werden.
Ich hätte mal wieder Appetit auf eine leckere extra große Portion Fischstäbchen........

Wellenflug | 14 Jul 2016 23:57 #17

Kunibert schrieb:
Einen Polypen oder dergleichen als Ersatz für den Breakdance würde ich trotzdem noch nehmen.


Dem kann ich nur zustimmen.
Irgendwie fehlt mir nach Weggang des Bounty Towers und Schließung der SB ein Rundfahrgeschäft mit mehreren Drehachsen. Polyp, Kafeetassen oder ein Magic wären doch mal etwas, wenn es noch ein Rundfahrgeschäft irgendwann sein sollte.

Hoffentlich nicht wie mit dem Rote Baron, dann nochmal ein weiteres Hoch-Runter Karussell (Laras Marienkäferflug, Schmetterlingsflug, Majas Blütensplash und nun Roter Baon). Mit der Art hat man nun eigentlich absolut jedes Alter abgedeckt, irgendwann langt es.
2016: 11x HP, 2xPhantasialand, 3x Plopsaland de Panne, 1x Bellevaerde, 1x Bobbejaanland
2015: 10x HP, 4x Plopsaland de Panne, 2x Plopsaqua, 1x PlopsaCoo, 1x Tripsdrill, 1x Legoland D
2014: 10x HP, 4x Plopsaland de Panne, 1x PlopsaCoo, 1x Bellevaerde, 3x Gardaland, 1x Movieland Park (I)
2013: 14x HP, 4x Plopsaland de Panne, 1x PlopsaCoo, 1x PIH, 1xEP
2012: 15x HP, 4x Plopsaland de Panne, 1x PlopsaCoo, 1x PIH
2011: 11x HP 1x LL
2010: 2x HP

Wellenflug | 15 Jul 2016 09:39 #18

Die Kaffeetassen würde ich nicht unbedingt wählen, denn die gibt's ja schon im Europapark und in Tripsdrill. Ich könnte mir aber sehr gut als Erweiterung für die Sky Scream Zone einen eingehausten Polyp / Magic vorstellen, der dann überwiegend im Dunkeln fährt, mit stroboskopartigen Lichteffekten, Nebel und Animatronics. Dazu dann einen kleinen Preshow-Raum und auch einen Fußweg durch das Gebäude, damit auch Nichtfahrer die Attraktion beobachten können.
Damit hätte man eine Attraktion, die in der größeren Region einmalig wäre, die sowohl für Familien als auch für das jugendliche Publikum ansprechend ist, und die außerdem wetterunabhängig wäre und weniger Geld kostet als ein kompletter Darkride oder ein Indoorcoaster.

Wellenflug | 23 Sep 2016 15:50 #19

War der Wellenflug nicht ursprünglich im Leonardo da Vinci Stil geplant worden? Es wurden zwar diese alten Flugzeuge im Gerüst oberhalb des WF montiert, ich finde dass das ganze trotzdem irgendwie "unfertig" aussieht, wegen dieses Gerüsts/Gestänges. Man sieht dass ursprünglich etwas anderes (Da Vinc's Flugapparat) dort oben montiert werden sollte.

Wellenflug | 23 Sep 2016 20:33 #20

Doch, normal schon. Da hat man es sich mal wohl wieder spontan umüberlegt.
Bleibt nur zu hoffen, dass sich in der Winterpause vielleicht noch was tut.

Wellenflug | 23 Sep 2016 21:05 #21

  • meta
  • Früher war mehr Show!
Das hat Plopsa ja alles über den Haufen geworfen, der Balloon Race sieht nicht aus, wie auf der Zeichnung, das Restaurant gibt es nicht, die Spiele sehen nicht aus, wie auf der Zeichnung und der Wellenflieger wurde auch umthematisiert. Wahrscheinlich weil der Hersteller mitgeteilt hat, dass diese vielen Segeltücher im Dach bei Sturm und Wind keine gute Idee gewesen wären.

Für Plopsa war wohl wichtig, den WF so billig wie möglich zu realisieren, das geht natürlich nur, wenn man die komplette Dachverkleidung, ein Großteil der Beleuchtung und auch die teure Dachplane wegrationalisiert...hauptsache billig, wie immer bei Plopsa...

Bislang ist es wirklich einer der hässlichsten Wellenflieger, den ich je gesehen habe... (und ich kenne einige) Es ist zwar auch der außergewöhnlichste und extravaganteste Wellenflieger seit Langem, das muss ich zugeben, aber Dekotechnisch passt da irgendwie gar nichts zusammen... Ich weiß auch nicht, was diese hässlichen flackernden Leuchtschilder am Turm sollen. Ich bin ja froh um jede Beleuchtung im Park, aber was soll das denn darstellen?

So wie sich der Wellenflieger momentan darstellt, wäre es wohl sinnvoller gewesen, den Wellenflug klassisch zu dekorieren, ihn an den PdF zu stellen (und die Gerüstbühne abzubauen) , ihn mit Fontänen auszustatten und klassischer aufwändiger Beleuchtung, die dann zumindest ein Hingucker an den Abendveranstaltungen am PdF wären.

Interessant wird es halt, zu sehen, wie sich das Ganze darstellt, wenn an Halloween hoffentlich die Flügelbeleuchtung der Flieger angeschaltet ist, aber dieses Metallgerüst, bei dem auch noch Teile am Außenkranz fehlen ist und bleibt einfach potthässlich. Außerdem läuft ständig das Regenwasser über die Schaltkästen und in den Turm. Das müsste ja auch nicht sein, auch wenn das alles wasserdicht ist, besser wird die Technik davon ja nicht.

@Steelcoaster: Das Gerüst hat jeder Wellenflieger als Dachkonstruktion, dort werden dann normalerweise die meist handbemalten Panele und Lichtleisten eingehängt, die ihn dann erst richtig schön machen. Es fehlen aber Teile am Außenkranz, die man einfach nicht montiert hat, (warum auch immer, vielleicht wegen der Propeller, die Platz brauchen) deswegen erkennt man das nicht richtig.
Früher stand der Park am Abgrund. Heute sind wir einen Schritt weiter.

Wellenflug | 17 Mär 2017 21:27 #22

Auf den aktuellen Luftbildern auf der Facebookseite des Parks, sieht man eine Art Plane der den Mittelbau des Wellenflugs bis hin zu den Fliegern abdeckt, ist das jetzt nur ein Witterungsschutz oder hat man doch noch einmal Hand angelegt um das Teil zu verschönern.
Ich hätte mal wieder Appetit auf eine leckere extra große Portion Fischstäbchen........

Wellenflug | 03 Apr 2017 13:42 #23

Ja endlich hat Holly seinen Platz gefunden
Der Holiday Park der muss es sein
  • Seite:
  • 1