Willkommen auf Holly-Info, der offiziellen Holiday Park Fanpage! :)

  • Seite:
  • 1

Geforce oder Skyscream | 14 Mai 2015 09:46 #1

  • Max
  • Ne runde Superwirbel wär auch mal wieder gut
Hallo Forum,
ich würde gern mal von euch wissen welche Achterbahn nur von der Fahrt für euch besser ist und warum.(Thema kann man nicht Vergleichen weil das Theming der Skyscream einfach nur super ist und das der Geforce nicht das Wahre ist.)


Mir persönlich gefällt die Geforce viel besser,weil sie länger und einen genialen Firstdrop hat,wo die Katapultabschüsse der Skyscream nicht drankommen. Außerdem find ich die Sitze um einiges gemütlicher,was jetzt aber nicht der Hauptgrund ist warum ich Geforce besser find

Liebe Grüße
Max
Bin ich der einzige der findet das die Musik am Eingang ein bisschen nervt:D

Geforce oder Skyscream | 14 Mai 2015 19:25 #2

Kann man eigentlich nicht Vergleichen. GeForce ist vom Konzept her eine richtige Achterbahn, SkyScream sehe ich eher als Zwitter-Fahrgeschäft. SkyScream hat praktisch nichts, was Lust auf eine Wiederholungsfahrt macht oder im Gedächtnis bleibt (zum neuen Wartebereich sage ich nichts mehr, ich wurde diesbezüglich hier schon beleidigt von Leuten, die nicht über ihren Tellerrand blicken können oder keine Ahnung von Konzepten oder Zielgruppen haben).

GeForce bleibt noch für etliche Jahre eine tolle Achterbahn und wird weiterhin ein Publikumsmagnet bleiben! SkyScream ist eine nette Bereicherung des Portfolios - nicht mehr, nicht weniger. Mittlerweile dürfte der Wartebereich beliebter und interessanter sein als das Fahrgeschäft selbst...

Geforce oder Skyscream | 14 Mai 2015 19:49 #3

  • meta
  • Früher war mehr Show!
Beide Anlagen sind für sich betrachtet interessant, passen aber nicht in den Park.

Die EGF war ein Ausdruck Schneiderschen Größenwahns, der es zwar gut meinte mit seinem "Viel hilft viel" - damit aber zu hoch gepokert hat.

Und die SS ist a) kein Ersatz für den Superwirbel, hat b) zu wenig Strecke und zu wenig Kapazität (nur einen Zug) und bietet in der Tat keinen besonderen Anreiz zur Fahrtwiederholung.

Auch die SS war einfach Effekthascherei, diesmal aber von Plopsa. Man wollte wohl einen möglichst billigen Groß-Coaster, für den möglichst wenig Erdarbeiten nötig sind und der extrem geringen Verschleiß und geringe Wartungskosten aufweist. Dazu noch eine Europapremiere und mit viel Höhe.

Leider hat man wieder einmal nicht beachtet, dass der Coaster in den Park und zu seiner Zielgruppe überhaupt nicht passt. Es hat schon seinen Grund, warum selbst bei dieser kleinen Kapazität der Anstellbereich außen fast nie in Benutzung ist.

Die meisten HoPa-Gäste fahren das Ding nämlich nicht, viele fahren auch die EGF nicht.

Ich habe aber meine Zweifel, ob man mit Attraktionen für die wenigen Coaster-Counter wirklich die breite Masse erreicht, die man in den Park bekommen möchte.

Sinnvoller währen mit Sicherheit gut in die Landschaft eingebettete Family-Coaster a la Colorado Adventure gewesen...auch im Majaland fehlt ein kleiner Coaster für die Kids...

Aber dafür ist dann nach dem Werbeluftballon SS kein Geld mehr da...
Früher stand der Park am Abgrund. Heute sind wir einen Schritt weiter.

Geforce oder Skyscream | 14 Mai 2015 21:11 #4

meta schrieb:
Die meisten HoPa-Gäste fahren das Ding nämlich nicht, viele fahren auch die EGF nicht.


Die Zielgruppe 14-30 Jahre, für die SS gebaut wurde, fährt die Kiste schon durchaus begeistert. Und auch durchaus intensiv, was ich so mitbekomme. Ich denke die 30 Minuten Wartezeit heute trotz flotter Abfertigung sprechen für sich.

meta schrieb:
Aber dafür ist dann nach dem Werbeluftballon SS kein Geld mehr da...

...weswegen ein Sky Fly gebaut wird.

Aber gut, was mache ich mir eigentlich die Mühe jedes Mal wieder was zu posten. Die Meinungen sind vorgefertig, "SS ist scheiße" und "Plopsa macht den HoPa kaputt".

"Mankind must put an end to war, or war will put an end to mankind."
(John F. Kennedy)

Geforce oder Skyscream | 14 Mai 2015 21:35 #5

Sorry, Stimpy, da du einer der arrogant-frechen Beleidiger hier bist, muss ich das jetzt mal schreiben: Wie kompetent und lebenserfahren du bist, sieht man ja schon an deinem Geburtsjahr... Ich war schon im Holidaypark und im Europapark, da warst du noch nicht mal geboren!!! Ich habe die Entwicklung der Branche also schon etwas länger beobachtet und kann deshalb vielleicht besser vergleichen oder Entwicklungen LANGFRISTIG beurteilen...

Also, akzeptiere die Meinung anderer oder widerlege sie mit nachvollziehbaren Argumenten und hör auf, andere Menschen zu beleidigen, nur weil sie nicht deiner Meinung sind.

Sorry, aber bei einigen von euch Jungen frag ich mich echt, was eure Eltern bei der Erziehung falsch gemacht haben, dass ihr so arrogant, hochnäsig und beleidigend seid...

Geforce oder Skyscream | 14 Mai 2015 21:44 #6

majo1972 schrieb:
Sorry, Stimpy, da du einer der arrogant-frechen Beleidiger hier bist, muss ich das jetzt mal schreiben: Wie kompetent und lebenserfahren du bist, sieht man ja schon an deinem Geburtsjahr... Ich war schon im Holidaypark und im Europapark, da warst du noch nicht mal geboren!!! Ich habe die Entwicklung der Branche also schon etwas länger beobachtet und kann deshalb vielleicht besser vergleichen oder Entwicklungen LANGFRISTIG beurteilen...


Das stelle ich doch gar nicht in Frage.
Arrogant und hochnäsig ist übrigens auch derjenige, der seine eigene Meinung als die einzig wahre hinstellt und alle anderes als Leute hinstellt, die "keine Ahnung von Konzepten oder Zielgruppen haben".

Den Spiegel würde ich mir also auch mal selbst vorhalten.

Aber: Es tut mir leid, wenn ich arrogant oder hochnäsig rüberkomme. Das ist echt nicht mein Ziel und Leute die mich kennen, können sicher bestätigen, dass ich eigentlich auch ziemlich locker drauf bin.

Nebenbei bemerkt noch: Ich weiß nicht, was du beruflich machst und du weißt nicht was ich studiere. Meine "Kompetenz" auf meine 25 Jahre herunterzubrechen - so einfach ist das doch auch nicht.

majo1972 schrieb:
Sorry, aber bei einigen von euch Jungen frag ich mich echt, was eure Eltern bei der Erziehung falsch gemacht haben, dass ihr so arrogant, hochnäsig und beleidigend seid...

Das siehst du jetzt nicht als Beleidigung an?
Soll ich das mal meiner Mutter weiterleiten?
Was haben dir denn deine Eltern beigebracht, dass du andere Leute anonym über das Internet so angiften musst?


Mal am Rande so allgemein noch... Es geht hier doch nur um einen Freizeitpark in der Pfalz. Warum werden wir alle so emotional bei dem Thema?
"Mankind must put an end to war, or war will put an end to mankind."
(John F. Kennedy)

Geforce oder Skyscream | 14 Mai 2015 21:49 #7

Liebe Forenteilnehmer, ich bitte darum sachlich zu bleiben und nicht beleidigend zu werden. Das gilt für alle Benutzer, die hier im Forum schreiben möchten.

Stimpy schrieb:
Mal am Rande so allgemein noch... Es geht hier doch nur um einen Freizeitpark in der Pfalz. Warum werden wir alle so emotional bei dem Thema?

Richtig Stimpy. Auch wenn es manchen Leuten wohl sehr ans Herz geht, bitte bleibt friedlich.

LG
bad maintenance is bad show

Geforce oder Skyscream | 14 Mai 2015 22:08 #8

Alles klar, danke für den Einwurf.

Ich versuche dann einfach mal meine Meinung zu SS einzuwerfen, vielleicht etwas unaufgeregter.
Vielleicht wird mein Standpunkt dann auch etwas nachvollziehbarer. Ich will wirklich mit niemandem Streit, das wisst ihr ja, und das ist ja auch nicht Sinn des Forums.

---8<---

Ich finde SS an sich eine gelungene Ergänzung zum Konzept.

Die EGF war, wie "meta" schon richtig beschrieben hat, eine Nummer zu groß für W. Schneider - aber eben auch absolut werbewirksam. Der Park hat viel an Reichweite gewonnen und wurde eben bekannter als andere Freizeitparks dieser Größe, die wie Klotten zum Beispiel heute herumkrebsen und auf kurz oder lang aussterben werden. Der Markt wird sich aussortieren in Big Player (EP, HePa, ...), für die man 200km fährt, und die kleinen, regionalen Parks vor der Haustür (Lochmühle, Schloss Beck, ...). Schneider hatte damals schon die Big Player-Variante vor Augen und gezielt versucht, sich immer wieder ins Gespräch zu bringen, auch durch Aktionen wie die Weltrekorde usw.

So gesehen unterscheiden sich Schneider und Plopsa in der grundlegenden Planung zur Zukunft gar nicht mal so sehr. Auch wenn Plopsa auf lange Sicht ja mehrere "Filialen" deutschlandweit plant, die eine flächendeckende Versorgung anbieten, soll der HoPa doch noch weiter wachsen und Plopsaland de Panne-Ausmaße annehmen.

SS war nun die Möglichkeit, nicht wieder einen überdimensionalen Megacoaster hinzustellen, der finanziell untragbar wäre, sondern eine kompakte, leicht zu konzipierende Thrillmachine zu einem überschaubaren Preis.
Nachdem man sich in den vergangenen Jahren ausgiebig (!) den Familien und Kindern gewidmet war, war es quasi unumgänglich neben allgemeinen Sanierungsarbeiten auch wieder etwas für die Generation 14+ zu bauen. Eine Familie besteht eben nicht nur aus Vater, Mutter, Kleinkind. Der pubertäre Sprössling will etwas mit mehr Wumms fahren

Familiencoaster hin oder her: Es gibt 14 neue Attraktionen im Majaland. Da kann der Familycoaster auch noch mal 2-3 Jahre warten, ohne dass die Familien in Scharen wegbrechen. Familien mit kleineren Kindern nutzen Freizeitparks generell anders, quasi eher wie einen Spielplatz. Die möchten gar nicht so viele Wege zurücklegen quer durch den Park, daher ist das Majaland auch kompakt gebaut. Bollerwagen hin, Kind auf die "Schmetterlinge" setzen, fünf Stunden warten, ab nach Hause.

Mit SS hat man nun einen kleinen "Thriller" hingestellt, der bei Jugendlichen gut ankommt. Die Größe passt dabei genau zur aktuellen Größe des Parks, auch von der Kapazität her. Sicher kann man argumentieren, dass das nicht langfristig geplant ist und die Kapazität in fünf Jahren bei weiter stetigem Wachstum zum Problem wird. Vermutlich wird man dann versuchen durch andere Konzepte oder Attraktionen entgegen zu wirken.

Ich sehe SS daher auch nicht als "Werbeluftballon". Der Coaster macht Spaß, er bietet durchaus einen Wiederholungsreiz - sehr viele Gäste fahren drei oder mehrmals täglich - und passt aktuell in die Parklandschaft (bzgl. Größe, Kapazität und Angebot). Ich sehe SS aber auch mehr als eine Art Flatride-Ersatz an, weniger als wirklichen (Mega-)Coaster. Vielleicht ist das der Unterschied

Dass ein Familycoaster o.ä. unausweichlich für die nächsten Jahre ist, ist auch mir klar. Nur fand ich weder den Zeitpunkt für SS unpassend, noch die Anlage an sich.

--->8---


@majo1972
Das wäre dann jetzt meine fundierte, ausführliche Antwort
Vielleicht werden wir ja doch noch Internet-Freunde
"Mankind must put an end to war, or war will put an end to mankind."
(John F. Kennedy)

Geforce oder Skyscream | 14 Mai 2015 22:34 #9

  • meta
  • Früher war mehr Show!
Man bräuchte halt mal genaue Zahlen. Mein Gefühl ist ein anderes, als das von Stimpy. Ich halte SS (übrigens eine ziemlich dämliche abkürzung, auch wenn ich sie oben selbst verwendet habe...vielleicht können wir uns mal auf ne andere einigen...) nur bei einer ziemlich kleinen Zielgruppe für erfolgreich. Natürlich heißt das nicht, daß es nicht mal nen 55-jährigen gibt, der auch mitfahren will, aber unter 14 darf man eh nicht mitfahren und nach oben kenne ich in meinem Bekanntenkreis schon niemanden, der sich darum reißt, und ich bin noch ein paar Jährchen jünger als 45/50+

Ich glaube, wenn man das untersuchen würde, würde sich das auch bestätigen. Mit Sicherheit gibt es viele Wiederholungsfahrer, aber woran liegt das, mal ganz ehrlich: An der mangelnden Attraktionsvielfalt was Adult-Rides angeht oder daran, dass die Anlage so spannend ist? Wohl doch eher ersteres. Leute, die wirklich zum intensiven Karussellfahren in den Park gehen, laufen doch automatisch im Kreis zwischen DF, WS, SS, EGF und FF.

Richtig ist: Die SS-Anlage ist gefühlt mehr Karussell, als Achterbahn. Und das ist eine Geschichte, die ich erst für sinnvoll halte, wenn es die 7. oder 8. Achterbahn im Park ist...

Das hat mit Haterei übrigens nichts zu tun, da wir ja alle wissen, dass Plopsa vollkommen beratungsresistent ist, wäre das völlig sinnlos...
Früher stand der Park am Abgrund. Heute sind wir einen Schritt weiter.

Geforce oder Skyscream | 14 Mai 2015 22:43 #10

meta schrieb:
Ich halte SS (übrigens eine ziemlich dämliche abkürzung, auch wenn ich sie oben selbst verwendet habe...vielleicht können wir uns mal auf ne andere einigen...)

Gerne, ich finde SS auch immer etwas ... merkwürdig.
Wir können es ja einfach "Sky" nennen, ist nur ein Buchstabe mehr

meta schrieb:
Mit Sicherheit gibt es viele Wiederholungsfahrer, aber woran liegt das, mal ganz ehrlich: An der mangelnden Attraktionsvielfalt was Adult-Rides angeht oder daran, dass die Anlage so spannend ist?

Mit Sicherheit zum Großteil ersteres, ja. Aber zumindest den Rückmeldungen in meinem Bekanntenkreis und meinem eigenen Geschmack nach auch der Spaßfaktor. Ich würde mich jetzt sicher keine Stunde anstellen, aber für einen kleinen Adrenalinkick ist Sky doch ganz angenehm - länger als der FFT, weniger wartezeitenintensiv als EGF.

Die Frage ist eben nur, ob das in die restliche Parklandschaft und zur Zielgruppe passt. Da finde ich persönlich: Ja. Aber da kann man definitiv geteilter Meinung sein

meta schrieb:
Richtig ist: Die SS-Anlage ist gefühlt mehr Karussell, als Achterbahn.

Sehe ich ähnlich.
"Mankind must put an end to war, or war will put an end to mankind."
(John F. Kennedy)

Geforce oder Skyscream | 14 Mai 2015 23:15 #11

  • meta
  • Früher war mehr Show!
Für mich ist der Spassfaktor ungefähr der einer Schleuderkugel - Bungee - Anlage.

Die, die drin sind, haben ihren Spass, müssen das aber auch nicht unbedingt ständig haben und die meisten stehen eben davor und schütteln mit Bewunderung den Kopf...

Wenn man also unbedingt etwas gutes darüber sagen will, dann würde ich sagen: Der Zuschauer-Unterhaltungswert ist absolut TOP!
Früher stand der Park am Abgrund. Heute sind wir einen Schritt weiter.

Geforce oder Skyscream | 15 Mai 2015 08:03 #12

Das nur über 14-jährige mitfahren stimmt nicht. Das Alter wird nämlich nie kontrolliert (Auch nicht in anderen Parks). Ich kenne jemanden der 12 ist und auch schon in dieser Saison öfters mitgefahren ist. Ich habe das auch schon bei anderen beobachten können.

Geforce oder Skyscream | 16 Mai 2015 19:42 #13

@Stimpy:
So weit sind wir garnicht auseinander
Danke, dass du jetzt neutral und sachlich argumentierst.
Wenn ich dir auf die Füße getreten bin, tut mir das Leid.
Wichtig ist doch nur, dass man den anderen respektiert und sachlich argumentiert

Du gibst ja zu, dass SkyScream in 4-5 Jahren ein Kapazitätsproblem sein könnte.
Ich denke aber, dass wir uns bei der aktuellen Entwicklung darum (leider!) keine Sorgen darum machen müssen.
Die Situation im ganzen Park (Gastro, Zustand älterer Fahrgeschäfte) oder speziell an GeForce wird in den nächsten 4-5 Jahren keine besonderen Besucherzuwächse bringen (ich fürchte eher das Gegenteil!)

Die "Beschränkung" durch den Wartenbereich und den Thrillfaktor von SkyScream wird immer zu einem reduzierten Besucherandrang führen. Selbst die geringere Kapazität verursacht derzeit kaum deutlich längere Wartezeiten als bei GeForce (die schafft selbst im Einzugbetrieb einigermaßen die Besucherzahlen zu reduzieren.

Wie geschrieben, ging es mir nur um die Frage, ob SkyScream langfristig sinnvoll war (auch, da sie nicht soo viele Wiederholungsfahrer generiert als andere Fahrgeschäfte). Und meine Frage ist noch immer, ob die Gestaltung und das Konzept der Bahn bei der aktuellen Situation des Gesamtparks richtig war.

Es wäre echt interessant, mal zu wissen, wieviele Fahrten und Wiederholungsfahrer die beiden Attraktionen jeweils generieren. Auch die Besucherzshlen am Ende der Saison dürften hochinteressant sein. Leider werden wir nichts zu Details wie Gewinn und Umsatz erfahren. Gerade bei den Themen Gastro und Preise und Effektivität verschiedener Maßnahmen (Werbung u.ä.) wäre das bestimmt aufschlussreich!

In diesem Sinne: egal, wer was lieber fährt, Hauptsache, wir können alles bald in Top-Qualität und im Top-Zustand erleben. Dann sind wir alle zufrieden...

Geforce oder Skyscream | 17 Mai 2015 09:16 #14

Also ich finde die Ge Force besser als Sky Scream, denn die Fahrt ist einfach länger und bietet einen super Firstdrop ohne den die Bahn auch nicht daa wäre was Sie ist.
Sky Scream Naja leider ziemlich kurz und nicht so besonders herausragend aber doch mal eine Fahrt wert.
Aber ich muss hier einigen recht geben es ist mehr ein Karussell.
Wäre fände ein Launched Coaster wie der Freischütz hätte schön in die Bäume gepasst.

Geforce oder Skyscream | 19 Mai 2015 17:11 #15

So viel Gemecker von den Stammkunden hier und dann wird berichtet das der Park ein Besucherwachstum zu Beginn der Saison verbucht. So viel scheint man ja doch nicht falsch zu machen, oder? Feuer frei lieber Meta...

Geforce oder Skyscream | 19 Mai 2015 17:17 #16


Les die Meldung noch einmal richtig.
Es geht lediglich um ein Besucherwachstum an 4 Tagen, an denen über 20.000 Besucher gekommen sind. Bedeutet: im Schnitt etwas mehr als 5.000 am Tag.
Bei herrlichem Wetter sowie kostenlosem Eintritt für Mütter und sämtlichen Ramschtickets (z.B. Globus, Rama etc.) finde ich das sogar recht schwach...zumindest, wenn man eine Million Besucher erreichen will.
Das Frühjahr im Gesamten war im letzten Jahr deutlich stärker besucht!!
IN VINO VERITAS

Geforce oder Skyscream | 19 Mai 2015 17:25 #17

zesch schrieb:

Les die Meldung noch einmal richtig.
Es geht lediglich um ein Besucherwachstum an 4 Tagen, an denen über 20.000 Besucher gekommen sind. Bedeutet: im Schnitt etwas mehr als 5.000 am Tag.
Bei herrlichem Wetter sowie kostenlosem Eintritt für Mütter und sämtlichen Ramschtickets (z.B. Globus, Rama etc.) finde ich das sogar recht schwach...zumindest, wenn man eine Million Besucher erreichen will.
Das Frühjahr im Gesamten war im letzten Jahr deutlich stärker besucht!!

Gelächter vom Sprecher der Holly Info Fanpage? Wenn wir schon mit Erbsenzählerei anfangen, dann bitte auch Zahlen nennen die definieren was deutlich stärker besucht bedeutet!

Geforce oder Skyscream | 19 Mai 2015 17:32 #18

Genaue Zahlen werde ich hier sicher nicht veröffentlichen, aber jeder, der den Park im letzten Jahr sowie in diesem Jahr oft besucht hat bzw. die Besucherzahlen verfolgte, wird zustimmen, dass letztes Jahr deutlich stärker besucht war.

Das ist jetzt nicht den Park schlecht gemacht, das ist auch keine Erbsenzählerei, das ist ganz einfach die Tatsache.
IN VINO VERITAS

Geforce oder Skyscream | 19 Mai 2015 17:45 #19

Aha von mir verlangen ,unter Gelächter, dass ich mir den Artikel genau durchlesen soll und dann Antworten nach dem Motto "Ich weiß etwas aber ich sage nichts".Tatsachen sollten anhand von Fakten belegt werden. Es schaut für mich so aus mann kann keine Zahlen nennen weil keine Vorliegen. Soll ich raten? Mit jeder hier der den Park besucht hat, sind bestimmt die Personen gemeint, die schon die ganze Zeit so super tolle positiven Beiträge verfassen?

Geforce oder Skyscream | 21 Mai 2015 23:30 #20

  • BlueFire
zesch schrieb:
Das ist jetzt nicht den Park schlecht gemacht, das ist auch keine Erbsenzählerei, das ist ganz einfach die Tatsache.


... und solche Leute sagen am Fanday dann Sachen wie "dann lieber kein Stationsdach bei der GeForce [...}" :D

Geforce oder Skyscream | 22 Mai 2015 10:07 #21

sind wir doch mal ehrlich: uns Fans war und ist eine zügige Abfertigung tausend mal lieber als ein Stationsdach Für die Mitarbeiter war das natürlich längst überfällig. Ich persönlich finde es jedoch schade, dass man jetzt den Zug nicht mehr auf seinem Weg nach oben und auf der Strecke von der Station aus beobachten kann
Wäre die Abfertigung oder der Zweizugbetrieb optimal, wären die Wartezeiten beim derzeitigen Besucherandrang (egal, ob bei Sonne oder Regen) eigentlich im Minutenbereich (Ausnahmen wären dann nur Extrem-Tage wie Saisonabschluss o.ä. mit mehr als 15.000 Besuchern – aber diese Tage sind noch immer sehr selten...)

Geforce oder Skyscream | 23 Dez 2015 17:53 #22

die SkyScream ist halt so typisch Plobsa: hauptsache möglichst viel auf engen Raum und kurze Fahrtzeit gequetscht. Deswegen finde ich persönlich die GeForce um einiges besser.
Wenn Plobsa ihr Konzept nicht schleunigst umstellt und die Fahrten nicht etwas länger und attraktiver werden, hat mich der HP die längste Zeit gesehen. Seit Plobsa gehts bergab. Echt schade für so einen tollen Park

Geforce oder Skyscream | 23 Dez 2015 18:46 #23

* Plopsa
Hey Tabaluga, schau mal, wir haben Besuch

Geforce oder Skyscream | 31 Mai 2016 10:44 #24

Hallo HoPa Fans,

ich , 58 Jahre alt fahre beide Bahnen gerne. Beim Sky genieße ich die Beschleunigung und das senkrechte hochschieben. Nach der Heartline die Sturzfahrt.

Bei der EPG gefällt mir die erste Abfahrt und die Airdrops.

Wenn ich im Park bin fahre ich "beide" mehrmals.

Meistens den Sky einmal mehr.
Gruß Klaus

Geforce oder Skyscream | 07 Jun 2016 11:55 #25

ich war am Sonntag erstmals seit mindestens 5 Jahren wieder mal im Holiday Park und bin dadurch das erste auch mal mit SkyScream gefahren und für mich war es Horror
Nee das ist nichts für mich. GeForce ist und bleibt meine Lieblingsachterbahn

Geforce oder Skyscream | 06 Jan 2017 15:13 #26

Da im Forum im Moment das Winterloch herrscht grabe ich mal das alte Thema aus...Als Sky Scream damals angekündigt wurde, war ich durchaus überrascht von der Entscheidung. Mittlerweile ist es aber fast meine liebste Attraktion im Park. Wie die Leute vor der Bahn stehen und ungläubig und mit Respekt nach oben schauen erinnert irgendwie an den Wow-Effekt damals, als man zum ersten mal vor dem Free Fall Tower stand oder vor dem First Drop der EGF. Manchmal finde ich es fast sogar schade, dass die Wartezeiten bei der Bahn meist so kurz sind, da der Wartebereich nicht so wirken kann wenn man einfach durchläuft.

Um mal eine andere Diskussion anzustoßen: Der HoPa hat mit EGF, Sky Scream und dem FFT drei absolute Thrillrides und ist für die Größe des Parks damit gut aufgestellt in dem Sektor. Schwieriger sieht es bei Familienattraktionen aus. Außerdem befindet sich der Park in einem schwierigen Wettbewerbsumfeld. Parks wie der EP, PL und Tripsdrill bedienen das Familienpublikum sehr gut und haben da vlt. einen Vorsprung. Ich habe mich schon oft gefragt ob es Sinn machen würde, sich von diesen Konkurrenten stärker abzuheben indem man noch mehr auf die Thrill-Karte setzt (so wie z.B. der Thorpe Park in England)? Manches spricht dafür, anderes dagegen. Wie seht ihr das?

Edit zur Erläuterung: Der Gedanke dahinter ist: Selbst wenn man in eine große Familienachterbahn investiert wird man damit ein Stück weit im Schatten der anderen bleiben. Welcher der Konkurrenten stellt sich aber mal einen thrill-lastigeren Flatride in den Park? Tripsdrill sicherlich nicht, das PL muss jeden m² zweimal umdrehen bevor er bebaut wird und der EP braucht Attraktionen mit mehr Kapazität. Von daher sehe ich da schon eine gewisse Chance für den HoPa mit einem gar nicht mal so hohen Investitionsvolumen sich eine Vorreiterstellung zu schaffen bzw. sich von der Konkurrenz abzuheben in dem Sektor. Andererseits ist die Frage, ob die Zielgruppe dafür groß genug ist?

Geforce oder Skyscream | 11 Jan 2017 11:13 #27

Das Problem ist derzeit, dass Plopsa zwar anscheinend weis, wohin sie wollen (Familienpark mit Vermarktung der Lizenz-Figuren), aber dieses Konzept viel zu schwach ist, um gegen die Mitbewerber zu bestehen.
Wenn Plopsa dahin will, muss in den Bereichen Gastronomie (Preise), Park- und Landschaftsgestaltung sowie Verbreiterung des Angebotes VIEL mehr passieren!

Ich habe derzeit das Gefühl, dass Plopsa 2017 abwartet, wie sich die Kommune zum Thema Schwimmbad stellt. Zieht die Kommune mit, wird man deutlich und massiv investieren (Schwimmbad, Überdachung/en, Veranstaltungsgebäude, neue Attraktionen). Zieht die Kommune nicht mit, wird man sich mit dem Argument "die Deutschen wollen ja nicht mit uns" aus Deutschland zurückziehen (es gibt anscheinend noch immer Interessenten für den Park).

Ich persönlich denke zwar auch, dass der Holidaypark sich mit mehr Thrill besser zu den anderen Park in der Region abheben würde. Das passt dann aber nicht wirklich zum Konzept von Plopsa!

Wie auch immer: ohne deutliche Investitionen und Alleinstellungsmerkmale ist der Park auf Dauer nicht konkurrenzfähig und die avisierten 1 Mio. Besucher sind nicht zu erreichen. Es muss also etwas passieren und zwar bald und nicht nur mit ein paar kleinen Rundfahrgeschäften, ein paar Klos und der Vernachlässigung der Alleinstellungsmerkmale. Der neue Parkchef macht zwar einen guten Eindruck und hat wohl auch verstanden, wo die Stärken des Parks sind, aber ich weis nicht, ob Plopsa ihm da genug Freiraum und vor allem Investitionsvolumen lässt...

Geforce oder Skyscream | 11 Jan 2017 12:26 #28

Ich bin mir nicht mehr so sicher, ob die Umsetzung der Figuren und ihrer Welten in einem Themenpark noch das zentrale Konzept ist, dass man mit dem HoPa verfolgt. Die Neuheiten ab 2014 haben ja fast durchgängig andere Thematisierungen bekommen. Wirklich stark im Park präsent ist ja eigentlich auch nur die Biene Maja, bei den anderen Figuren wurde das bislang nicht so konsequent verfolgt. Vielleicht ist der Gedanke dahinter auch, dass eine noch stärkere Einbindung der Figuren nicht unbedingt die Merchandise-Einnahmen weiter erhöhen würde und die jugendliche Zielgruppe tendenziell weniger anspricht. Von daher habe ich eher den Eindruck, dass man nicht mehr unbedingt den Park von vorne bis hinten in einen Themenpark der Plopsa-Figuren umbauen möchte, sondern ausgewählte Figuren in abgegrenzten Bereichen des Parks und im Merchandise integriert, ansonsten aber eher bei "Abenteuerthemen" im weiteren Sinne bleibt (fliegen, Horror, Jet Ski Fahren am Strand, usw.). Eigentlich halte ich das schon mal für einen ersten guten Schritt, ein eigenständigeres Konzept für den Park zu entwickeln.

Was ich mir für die nächsten Jahre wünschen würde, wäre vor allem mehr Investition in die Parklandschaft (Anlegen von Blumenbeeten, Teichen, Springbrunnen, Liegewiesen usw.). Das hat früher den Park ausgezeichnet und ist leider etwas verlorengegangen. Es müssen ja nicht immer künstliche Welten aus Spritzbeton sein. Zweitens würde ich dann Rundfahrten (Monorail, Bootsfahrt, Parkeisenbahn, was auch immer) installieren, die für alle Altersgruppen geeignet sind und die Parklandschaft auch erlebbar machen. Ansonsten würde ich bei neuen Attraktionen abwechseln zwischen kleineren Indoor-Attraktionen (Stichwort Wettterunabhängigkeit) und Thrillrides. Jetzt bin ich nur leider etwas vom Thema abgekommen.
  • Seite:
  • 1