Willkommen auf Holly-Info, der offiziellen Holiday Park Fanpage! :)

  • Seite:
  • 1

Was macht ihr in den Schließtagen vom HoPa? | 11 Nov 2014 21:50 #1

  • Mickelino
  • Kranplätze müssen verdichtet sein !!!
Hi zusammen,

was macht ihr denn solange unsere Lieblings Park geschlossen hat???
Fallt ihr in den Winterschlaf oder tröstet ihr euch mit einem Besuch in einem anderen Freizeitpark?
Saison 2012 35 im HoPa.
Saison 2013 20 im HoPa
Saison 2014 25 im HoPa
Saison 2015 6 im HoPa seit 15.4.15 keine Jahreskarte mehr
2011/12 in EP, Tripsdrill, PHL, MW, Plopsa Coo
2012/13 in EP, Geiselwind, Bayernpark, Tripsdrill
2014 Plopsa de Panne, Hasselt, Efteling, EP
2015 EP (6x)

Was macht ihr in den Schließtagen vom HoPa? | 11 Nov 2014 22:48 #2

Mickelino schrieb:
Hi zusammen,

was macht ihr denn solange unsere Lieblings Park geschlossen hat???

All die Dinge, die man sonst auch macht... Studium, Beziehung, Konkurrenzparks besuchen

Diesen Winter geht's z.B. zu Disney nach Paris und Florida, außerdem haben das Phantasialand und der Europa-Park geöffnet - langweilig wird's bestimmt nicht

LG
bad maintenance is bad show

Was macht ihr in den Schließtagen vom HoPa? | 12 Nov 2014 15:31 #3

Ich nutze die Zeit um ausgiebig in Schwimmbäder zu gehen
Gute heftige Wasserrutschen können genauso viel Spaß wie eine Achterbahn machen

Was macht ihr in den Schließtagen vom HoPa? | 12 Nov 2014 20:54 #4

Es gibt doch wirklich viele "Alternativen" und auch andere schöne Aktivitäten in der Winter- und Weihnachtszeit.

Weihnachtsmärkte, Erlebinsbäder, Schlittschuhlaufen, Bowlingcenter...etc.
Und natürlich Freizeitparks mit Winteröffnung, besonders der Europa Park oder auch das Phantasialand sind während der Weihnachtszeit einfach wunderschön dekoriert und bieten eine tolle Atmosphäre...wer da nicht in Weihnachtsstimmung kommt, muss schon ein totaler Weihnachtsmuffel sein.

Desweiteren gehe ich im Januar zum ersten mal zu Disney nach Paris.

Lg
"Wer billig kauft, kauft immer zweimal"

Was macht ihr in den Schließtagen vom HoPa? | 12 Nov 2014 21:43 #5

  • nafi
  • Die Bügel bitte selbstständig schließen.
Da der HoPa jetzt geschlossen hat, muss man in andere Parks ausweichen die im Winter geöffnet haben... oder einfach mal um den Park laufen
Im Winter steht wieder an: Phantasialand, Efteling, Disneyland Paris und Europa-Park
Oder einfach mal ins miramar fahren oder nach Florida fliegen oder einfach mal faulenzen oder zocken ^^
Liebe Besucher, damit die Wartezeit verkürzt wird, bitten wir Sie, immer nur in Gruppen zu sechs Personen in die Boote einzusteigen. Dankeschön.

Was macht ihr in den Schließtagen vom HoPa? | 01 Dez 2014 23:48 #6

Europa Park, ins Phantasialand will ich auch noch fahren. Ansonsten Glühweinverkostungen auf diversen Weihnachtsmärkten in der Umgebung und ins Kino. Im Moment ist wieder eine Zeit in der echt gute Filme laufen!

Und natürlich saunieren. In allen Schwimmbädern die uns hier so umgeben
so... also... wir machen..... Ta ta ta ta!

Was macht ihr in den Schließtagen vom HoPa? | 10 Mai 2015 21:03 #7

Freizeitland Geiselwind:
Ich war nun auch letzten Freitag in Geiselwind und war leicht über den Park erschrocken!
Zuerst fielen uns die "hoch motivierten" (nicht) Mitarbeiter "extrem positiv"(nicht) auf!
Unter anderem durften zu kleine Kinder die Attraktionen nutzen, bei einigen Fahrgeschäften gab es ein Mittagspäusschen inklusive Mittagsschlaf während des Betriebes der Wildwasserbahn! Weiterhin durfte ein Junge einen Einblick unter die Kulissen des T-Rex Towers werfen, da er seinen Schuh verloren hatte und diesen selbst unter der Anlage heraussuchen musste mit den bösen Blicken eines Mitarbeiters. soetwas darf doch nicht sein
Was meiner Meinung nach auch nicht geht ist während der Arbeitszeit im Bedienerhäusschen während man auf Fahrgäste wartet Zigaretten zu drehen und zu rauchen! In jedem zweiten Bedienerhäuschen saß übrigens einer mit einem Leberwurstebrot essend in der Hand herum! Zudem war die Abfertigung "extrem schnell" (nicht) sodass man mehrere Minuten die Komfortablen Sitze der Hochmodernen Anlagen genießen konnte.
Durch die "extrem Hilfsbereite" (nicht) Dame hinter der Kasse durfte man den Park nicht verlassen um etwas aus dem Auto zu holen, da man ansonsten den "billigen" Eintrittspreis erneut bezahlen dürfte!
Zusätzlich hatte man des öfteren eine VIP-fahrt der Achterbahnen aufgrund "maßloser Überfüllung" (gähnende leere) auf den sehr "sanften" Achterbahnen des Parks!
Auf der Attraktion top of the wolrd (Aussichtsturm) mussten wir leider feststellen das dieser ab 14 Uhr bis Parkschluss geschlossen hatte! Dies aber nicht aus einem ersichtlichen Grund, da der Mitarbeiter dort die ganze Zeit herum lief. Möglicherweise war es zu windig, was wir aber nicht so fanden!
Nach dem Durchsuchen duzender geschlossener Stände fanden wir letztendlich doch ein Restaurant, welches mit fett verschmierte Theken hatte und Tratschweiber als Bedienung die sich so laut unterhalten haben, damit jeder das Gespräch mitbekommen hat, der das restaurant gefunden hat! Das Schnitzel war erstaunlicherweise ganz O.k.!
POSITIV:
Allerdings gab es auch etwas positives zu sehen. Der ganze Park ist durchzogen mit GRÜNANLAGEN, wobei man auch einige Gärtner gesehen hat.
Desweiteren waren die Fahrgeschäfte sehr sauber.
Wir haben bei dem 4D Kino eine Störung mitbekommen, nachdem der Techniker informiert wurde kam dieser mit einem Golfwagen angeschossen und behob die Störung innerhalb kürzester Zeit. Das wäre doch mal was für unseren Holiday Park .Weitere Störungen sind uns nicht aufgefallen!
Die "Neuheit" Cobra passt gut in den Park hinein bloß ist diese Bahn ein wenig abgeranzt nach dieser kurzen Betriebszeit! Unser Favorit an diesem Tag war die Drehgondelbahn von Zierer. Diese ist sehr gut in Schuss und trotz der geringen Höhe und Geschwindigkeit sehr spaßig! Ok war auch der Blaue Enzian Powered coaster von Mack der auch trotz des hohen alters gut in Schuss war.
Des weiteren war der Bereich des Waldbiotopes mit den Tieren (Affen, Hühner, Ziegen, diverse Vogelarten...) sehr schön und lud zum entspannen und genießen der Natur un der süßen Affen ein!
Also ich finde das der Park für 13,75€ mit 50% Rabatt der HP Jahreskarte ok ist. Aber den kompletten Preis in Höhe von 27,50€ wäre es mir nicht wert!

Was macht ihr in den Schließtagen vom HoPa? | 21 Sep 2015 16:05 #8

  • meta
  • Früher war mehr Show!
Ich habe gestern mal dem Circus Roncalli in Kaiserslautern einen Besuch abgestattet.

Roncalli reist seit einem Jahr mit zwei Zirkussen gleichzeitig, in die kleinen Städte kommt nur der kleinere Zirkus. Aber die Artisten haben wirklich alles gegeben.

Es gab ein Live Orchester, die Show dauerte 2,5 Stunden. Die Show wartet mit aufwändiger Licht und Soundtechnik auf und bietet alles, was die Shows im HoPa vermissen lassen.

- Klasse Artistik
- Wenig Tiere (Gut!)
- Tolle Inszenierungen
- Zauberei
- Live Musik (Geniale Musiker)
- Romantik
- Phantasie
- Tolle Kostüme
- Professionelle Tänzerinnen
- Viel Humor

Zum Schluss jede Menge Flitter und ein kleines Feuerwerk...

Schön wars...

Früher stand der Park am Abgrund. Heute sind wir einen Schritt weiter.

Was macht ihr in den Schließtagen vom HoPa? | 24 Sep 2016 21:11 #9

Hallo Stimpy,

bist du jetzt unter die Filmemacher gegangen? Wenn du mal wieder Zeit hast kannst du auch mal ein Filmchen vom Holiday Park machen.

moviepark-infos.de/baustellen-update-campout-preview/
Ich hätte mal wieder Appetit auf eine leckere extra große Portion Fischstäbchen........
  • Seite:
  • 1